Gratis-Download

Niemand muss krank am Arbeitsplatz erscheinen. Trotzdem lohnt es sich für Sie als Arbeitgeber, genauer hinzuschauen. Es stimmt leider, dass manche...

Jetzt downloaden

Kündigung: Lange krank und dann gleich Aufhebungsvertrag - Geht das?

0 Beurteilungen
Arbeitsrecht Kuendigung

Von Günter Stein,

Die Frage: Unser Mitarbeiter ist seit ca. 1 Jahr krank und bekommt von seiner Krankenkasse Krankengeld. Er wird im August 63 Jahre alt. In gegenseitigem Einvernehmen wollen wir einen Aufhebungsvertrag machen.

Aus dem letzten Jahr (2009) hätte er noch einen Urlaubsanspruch. Wenn wir diesen auszahlen zuzüglich einer Abfindung, müssten wir ihn ja für eventuell 1 Tag nochmal bei der Krankenkasse anmelden. Er bezieht ja seit Juli 2009 Krankengeld und ist versicherungsrechtlich bei uns abgemeldet. Ist das richtig?

Wann ein sofortiger Aufhebungsvertrag sinnvoll ist

Die Antwort: Sie können mit dem Arbeitnehmer ein sofortiges Beschäftigungsende vereinbaren. Das ist sinnvoll, wenn Ihr Mitarbeiter anschließend nicht arbeitslos wird und Sie auf ihn verzichten können. Wovon ich hier ausgehe.

Die Vorteile eines Aufhebungsvertrages für den Mitarbeiter

Das hat für ihn sogar Vorteile: Die Zahlungen (auch für die Urlaubsabgeltung, die in die Abfindung einfließen), die sonst noch Arbeitsentgelt gewesen wären, fließen in (steuerlich begünstigte und sozialabgabenfreie) Abfindung ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was den Urlaub betrifft: Hat Ihr Mitarbeiter zum Ende des Arbeitsverhältnisses noch offenen Resturlaub, den er nicht mehr nehmen konnte, können Sie nicht nur, Sie müssen den Urlaub abgelten (§ 7 Abs. 4 BUrlG). Insofern sind Sie so oder so „aus dem Schneider“.

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Neueste Rechtsentscheidungen mit Empfehlungen für Ihre Personalarbeit

Die neuesten Arbeitsrecht-Urteile und was diese für Ihre Arbeit bedeuten

In weniger als 10 Minuten zum rechtssicheren Arbeitszeugnis

Jobs