Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

Analyse vor der Firmengründung: Wo wollen Sie hin?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Eine Analyse Ihrer Situation und Ihrer Ziele in allen wichtigen Lebensbereichen ist gerade vor einer Firmengründung nötig. Diese Checkliste soll Sie dabei unterstützen:

Wenn Sie eine Firmengründung planen, stehen viele Entscheidungen an - nicht nur beruflicher Art. Auf Dauer wird Ihre Firmengründung nur Erfolg haben, wenn es Ihnen gelingt, Ihren Beruf mit Ihren privaten Zielen in Einklang zu bringen. Eine Analyse Ihrer Situation und Ihrer Ziele in allen wichtigen Lebensbereichen ist also gerade vor einer Firmengründung nötig. Diese Checkliste soll Sie dabei unterstützen:

1. Analyse Ihrer beruflichen Visionen, Wünsche und Träume

Welche Wünsche und Träume verbinden Sie mit Ihrer Firmengründung? Haben Sie Ihre Träume und Wünsche deutlich vor Augen, so wird es Ihnen leichtfallen, mit der Zeit daraus konkrete, befriedigende Ziele abzuleiten. Und Sie werden feststellen: Ein Visionär hat viel mehr Energie und Spaß an der Arbeit als ein Roboter.

Das Nachdenken über Ihre Träume und Wünsche ist außerdem ein zuverlässiges Mittel, wenn Sie vermeiden wollen, einseitig zahlenfixiert und damit zum blutleeren Buchhalter zu werden.

2. Analyse Ihrer heutigen geschäftlichen Situation

Welche Chancen bietet meine heutige Situation?

Über welche Ressourcen verfüge ich?

  • materielle/finanzielle Mittel
  • meine Stärken und besonderen Fähigkeiten

Welche Gefahren will ich abwenden, welchen Risiken vorbeugen?

Welche Menschen brauche ich dazu?

Welche Möglichkeiten sehe ich, diese Menschen zu gewinnen?

Welche Mittel brauche ich dazu?

Welche Möglichkeiten sehe ich, diese Mittel zu beschaffen?

Fazit: Wo stehe ich? Bringen Sie Ihre Situation in wenigen Sätzen auf den Punkt.

3. Analyse Ihrer Erfolgsziele

Wie sehen meine Erfolgsziele aus?

In welchem Zeitraum will ich diese Ziele erreicht haben?

Wie stelle ich sicher, dass ich meinen Erfolgskurs halte? Zwischenziele formulieren!

Wessen Erfolg unterstütze ich?

Wie schließe ich aus, dass ich auf meinem Erfolgsweg jemanden schädige? (Fairer Wettbewerb ist erwünscht.)

Wenn sich mein Erfolgsziel als nicht erreichbar erweist: Welche Alternativen sehe ich dazu?

Ihre Zielformulierung ist ausführlich genug, wenn Sie auch nach Ihrer Firmengründung jederzeit klar erkennen können, ob Sie sich noch auf Ihrem gewünschten Erfolgskurs bewegen oder Korrekturen vornehmen müssen. Verzichten Sie nicht darauf, Zielalternativen zu formulieren, denn

  • nur ein Ziel, zu dem es eine Alternative gibt, ist wirklich konkret. Nur der Weg zu einem konkreten Ziel ist überprüfbar;
  • wenn Sie auf dem Weg zu Ihrem Ziel auf ein unvermutetes Hindernis treffen sollten, wird es Ihnen viel leichter fallen, sich neu auszurichten.

4. Nutzen-Analyse: Welchen besonderen Nutzen wollen Sie mit Ihrer Firmengründung bieten - und wem?

An welche Zielgruppe richte ich mein Leistungsangebot? Betrachten Sie als Zielgruppe nicht nur die Endabnehmer Ihrer Leistung, sondern auch alle, die auf die Qualität Ihrer Leistung und auf den Weg von Ihrer Leistung zu Ihrem Endkunden Einfluss nehmen können.

Existenzgründung 2009
Sie wollen Ihre eigene Idee umsetzen? Glückwunsch! Sofort-Hilfe hier.
Checklisten: Was muss beim Start in die Selbstständigkeit beachtet werden?

Welches entscheidende Problem meiner Zielgruppe löse ich mit meiner Leistung erkennbar besser als andere?

Wem kann ich in Zukunft noch mehr Nutzen bieten? Mit welchen Mitteln kann ich mehr Nutzen bieten?

5. Analyse Ihrer persönlichen Ziele

Die wichtigsten Daten meiner persönlichen Situation: Welche mittel- und langfristigen Ziele verfolge ich für mein persönliches Leben?

  • Einkommen und Vermögen
  • Gesundheit
  • Partnerschaft, Familie
  • Freizeit, Hobby, Ehrenamt, Kultur
  • gesellschaftliche Position/Anerkennung

Welche Unterstützung erhalte ich von meinem Lebenspartner, und wo liegen die Grenzen seiner Unterstützungsbereitschaft?

Wo zeichnen sich Konflikte ab?

Was will ich auf keinen Fall erleben?

Wie beuge ich vor?

6. Fazit: Ihr ganzheitlicher Erfolgskurs

Wie sorge ich dafür, dass mein berufliches und persönliches Leben harmonisch miteinander verbunden sind? Indem Sie Widersprüche und Unklarheiten ausräumen. Die schriftliche Formulierung Ihrer Situation und Ihrer Ziele hilft Ihnen, diese Widersprüche und Konflikte bereits vor Ihrer Firmengründung zu erkennen und zu entschärfen.

Widersprüche können auftreten

  • zwischen Ihren kurz- und längerfristigen unternehmerischen Zielen;
  • zwischen Ihren persönlichen und unternehmerischen Zielen;
  • zwischen Ihren Zielen und denen Ihrer Partner;
  • zwischen Ihren Zielen und den ungeschriebenen Gesetzen, nach denen Ihr Denken und Handeln funktioniert: Ihrer Lebensphilosophie und Ihrem Wertsystem.
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg