Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

Der Businessplan (Teil 1): Gute Planung ist die halbe Miete

0 Beurteilungen

Von Bettina Steffen,

Ich brauche nur einen Businessplan, wenn ich Geld von der Bank bekomme? Oder von Investoren? Klar, Banken und Investoren wollen einen Beleg, dass Ihr Gründungsvorhaben stichhaltig ist, und der wird am besten durch einen Businessplan untermauert. Auch wenn Sie aus der Arbeitslosigkeit starten, benötigen Sie einen Businessplan, denn die Agentur für Arbeit will sicherstellen, dass Sie sich den Weg in die Selbstständigkeit reiflich überlegt haben und Ihre Geschäftsidee tragfähig ist.

Ich brauche nur einen Businessplan, wenn ich Geld von der Bank bekomme? Oder von Investoren? Klar, Banken und Investoren wollen einen Beleg, dass Ihr Gründungsvorhaben stichhaltig ist, und der wird am besten durch einen Businessplan untermauert.  Auch wenn Sie aus der Arbeitslosigkeit starten, benötigen Sie einen Businessplan, denn die Agentur für Arbeit will sicherstellen, dass Sie sich den Weg in die Selbstständigkeit reiflich überlegt haben und Ihre Geschäftsidee tragfähig ist. In erster Linie ist ein Businessplan jedoch ein wichtiger Praxishelfer für Sie, Ihre Selbstständigkeit planvoll anzugehen, Risiken und kritische Erfolgsfaktoren zu erkennen und diese in Ihre Planung mit einzubeziehen.
Ein Businessplan muss kein hundertseitiges Werk sein, bei Gründung eines kleinen Dienstleistungsunternehmens mit geringem Kapitaleinsatz können wenige Seiten schon ausreichen, während bei Gründungen mit hohen Investitionsvolumen und hohen laufenden Kosten wahrscheinlich mehr Details erläutert werden müssen und damit der Businessplan umfangreicher wird. 
Tipp: Für Kleingründungen finden Sie einen kostenlosen Businessplan-Onlinehelfer des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWI). Das BMWI liefert Ihnen auch eine Reihe von Tools zum Erstellen eines "großen" Businessplans

Was gehört in einen Businessplan?

In einem Businessplan erläutern Sie kurz und knapp alle Aspekte Ihrer geplanten Gründung von der Geschäftsidee über die Marktlage bis zur geplanten Umsatz- und Gewinnsituation zusammen.
Auch spezialisierte Unternehmensberater sowie Gründungsberater der Handwerks- und Industrie- und Handelskammern helfen Ihnen, einen solchen Businessplan zu erstellen..
Der erste Eindruck entscheidet, deshalb sollte Ihr Businessplan professionell aufbereitet sein.  Hierzu gehört neben der ansehnlichen, gebundenen Form ein einheitliches Layout sowie eine knappe, präzise Sprache, in der Sie Ihren Businessplan formulieren. Lassen Sie Ihren Businessplan im DIN A4-Format in einem Kopierladen binden oder benutzen Sie eine Präsentationsmappe. Vergessen Sie nicht das Deckblatt sowie ein Inhaltsverzeichnis.
Einen Businessplan zu erstellen erscheint vielen Gründern als notwendiges Übel. Bedenken Sie jedoch, dass Sie diesen Businessplan vor allem für sich selbst schreiben und damit Ihre Gründungsidee auf den Prüfstand stellen. Trotz des relativ hohen Aufwandes sollten Sie auch dann einen schriftlichen Businessplan erstellen, wenn Ihr Kapitalbedarf durch Eigenkapital gedeckt ist. Schließlich wollen Sie Ihr Erspartes, das Sie in eine Gründung stecken, nicht in den Sand setzen.
Mehr zum Thema Businessplan erfahren Sie in dem Beitrag Die Bestandteile des Businessplans (2).

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg

Jobs