Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

Markt und Branche analysieren und Kreditgeber überzeugen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ein wichtiger Punkt in Ihrem Business Plan ist die Darstellung Ihres Vorhabens in seinem wirtschaftlichen Umfeld. Analysieren Sie Ihren Markt und Ihre Branche daher ganz genau.

Neben eigenen Erfahrungen und Kenntnissen über Ihre Branche, Ihre Wettbewerber und den regionalen Markt, auf dem Sie tätig sind, gibt es weitere externe Informationsquellen, die Sie zur Beschreibung und zur Unterlegung Ihrer Angaben nutzen sollten.

 

Externe Informationsquellen für Daten über Markt und Branche

  • Branchenberichte von Banken
  • Fachzeitschriften
  • Studien
  • Messebesuche
  • Internet-Recherchen
  • Publikationen von Kammern und Verbänden.

Stellen Sie wesentliche Faktoren in Markt und Branche

Stellen Sie die wesentlichen Markt- und Branchenfaktoren dar und berücksichtigen Sie diese bei Ihrer Unternehmensplanung. Auf folgende Eckpunkte sollten Sie dabei eingehen:

  • Welche wesentlichen Wettbewerber gibt es?
  • Wie stark ist der Wettbewerb?
  • Drohen Gefahren durch neue Ersatzprodukte und Technologien?
  • Gefährden neue Wettbewerber Ihre Stellung am Markt?
  • Wie sieht Ihre Lieferantenstruktur aus (sind Sie von einem Lieferanten abhängig)?
  • Welche Kundenstruktur bedienen Sie und welche Marktmacht haben die Abnehmer?
  • Wie verändert sich Ihre Wettbewerbssituation durch Globalisierung und EU-Erweiterung?

Sie sollten Ihre Branche und den relevanten Markt auch deshalb sehr gut kennen, um geeignete Wettbewerbsstrategien erarbeiten zu können.

Die Kenntnis der direkten Wettbewerber am Markt, ihrer Stärken und Schwächen sowie der Planung neuer Konkurrenzprodukte ist für einen möglichen Kreditgeber zur Beurteilung Ihrer Marktstrategie ebenso wichtig wie die Präsentation eigener Produkt- bzw. Service-Innovationen. Fehlende Kenntnisse in diesem Bereich werden entsprechend negativ bewertet.

Weichen Sie von Trends Ihrer Branche ab?

Arbeiten Sie heraus, ob Sie von den Trends Ihrer Branche oder Ihres Marktes abweichen und begründen Sie diese Abweichung.

Beispiel: Die Situation der Elektroinstallations-Branche ist aufgrund der hohen Abhängigkeit von der schlechten Situation im Baugewerbe nicht gut. Der Geschäftsführer der Elektro-Müller GmbH kann jedoch deutlich machen, dass sein Betrieb vorwiegend Aufträge von solide finanzierten und anspruchsvollen Neubauvorhaben von Kreditinstituten, Versicherungen o. Ä. erhält. Daher ist er nur in geringerem Maße von der Baukonjunktur abhängig. Der Kreditgeber würde die Zukunftsaussichten der Elektro-Müller GmbH deutlich schlechter einschätzen, wenn dieser Hinweis auf das eher branchenuntypische Kundensegment fehlen würde.

Tipp: Heben Sie hervor, wodurch sich Ihre Marktaktivitäten von den Trends der Branche positiv unterscheiden.

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg