Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

So vermeiden Sie fatale Fehler: Business-Plan nicht unterschätzen (Teil 2)

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Jeder Existenzgründer, der einen Geldgeber von seiner Geschäftsidee überzeugen will, muss einen Business-Plan vorlegen. Klingt einfach - ist es aber offenbar nicht. Immerhin geschehen dabei immer wieder gravierende Fehler. Hier sind 3 weitere Gründer-Fehler rund um den Business-Plan:

Jeder Existenzgründer, der einen Geldgeber von seiner Geschäftsidee überzeugen will, muss einen Business-Plan vorlegen. Klingt einfach - ist es aber offenbar nicht. Immerhin geschehen dabei immer wieder gravierende Fehler. Hier sind 3 weitere Gründer-Fehler rund um den Business-Plan:


Fehler 4: Der Business-Plan zeigt nur den Idealfall

Kaum ein Gründer geht beim Start davon aus, dass seine Idee ein Misserfolg wird. Doch eine Gründung ist in den seltensten Fällen eine glatte und reibungslose Angelegenheit. Deshalb müssen Sie auch mögliche Rückschläge und Komplikationen in Betracht ziehen.


Tipp: Die Frage: "Was ist, wenn ...?" sollte zumindest durchdacht und generell ein "Plan B" bereitgelegt werden. Stellen Sie eine Liste möglicher Hindernisse auf, und denken Sie sich eine Strategie aus, wie Sie damit umgehen.

Selbstständigkeit 2008
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Entwickeln Sie eine A-Kalkulation für den best case und eine B-Kalkulation für den worst case. Die Erfahrung zeigt übrigens, dass die Realität in den meisten Fällen noch deutlich schlechter aussieht als der worst case. Dies hängt meistens damit zusammen, dass vieles zwar richtig geplant wurde, aber eben leider wesentlich länger dauert.


Fehler 5: Der Business-Plan hat Fehler in Gestaltung und Struktur

Dieser Punkt ist besonders fatal, wenn Sie Geldgeber oder Banken von Ihrem Konzept überzeugen wollen. Rechtschreib- und Rechenfehler sowie eine unklare Gliederung können ein ansonsten stimmiges Konzept ruinieren! Und: Fassen Sie sich kurz. 20 bis 30 Seiten sind die Obergrenze.

Tipp: Seien Sie in Ihren Formulierungen so präzise und knapp wie möglich. Verwenden Sie besonders große Sorgfalt auf das Verfassen einer Corporate Summary, die dem Geldgeber einen Kurzabriss Ihrer Idee gibt.


Fehler 6: Der Business-Plan soll das Rad neu erfinden

Von der Erfahrung anderer lernen ist auch in Sachen Business-Plan eine Erfolgsstrategie. Denn als Gründer müssen Sie nicht bei Null anfangen - es gibt Muster-Business-Pläne, die Ihnen dabei helfen, Ihr Werk zu vollenden.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg