Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

So wählen Sie einen verständlichen Markennamen

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Haben Sie schon einmal einen Namen für Ihr Unternehmen, ein neues Produkt oder eine Internet-Domain gesucht? Dann wissen Sie, wie schwierig die Suche nach einem Markennamen sein kann.

Haben Sie schon einmal einen Namen für Ihr Unternehmen, ein neues Produkt oder eine Internet-Domain gesucht? Dann wissen Sie, wie schwierig die Suche nach einem Markennamen sein kann.

Viele Markennamen überfordern die Verbraucher

Auch Großunternehmen haben so ihre liebe Mühe bei der Auswahl von Markennamen. Die Kölner Endmark AG führte vor einigen Jahren eine Studie zur Verständlichkeit von Markennamen durch und legte knapp 1.000 Konsumenten neuere Markennamen vor. Aufgabe der Konsumenten war es, die Namen zu lesen und einer Produktgruppe zuzuordnen.

Ergebnis: Viele Markennamen überforderten die Sprachkompetenz der Konsumenten. Fremdsprachliche Markennamen - zumal wenn diese als Abkürzungen benutzt wurden - führten zu Verwirrung beim Kunden.

Die größten Probleme bereitete dabei die damals neue Firmenbezeichnung "O2". Sie wurde von den Testpersonen als "Sauerstoff", "Oh-Zwei", "Null-Zwei" interpretiert. Nur etwa 8 % der Befragten kannten die richtige englische Aussprache "Oh-Two". Und das trotz des enormen Werbeaufwands, den die Firma bis dahin bereits für ihren neuen Markennamen betrieben hatte.

Sie wollen und können sich diesen Aufwand nicht leisten. Lesen Sie hier einige Tipps, wie Sie bei Ihrer Suche nach einem Markennamen professionell vorgehen.

Ideen für den Markennamen sammeln

Wenn Sie einen Markennamen für ein neues Produkt suchen, sammeln Sie zunächst einmal Ideen. Bewährt hat sich, zunächst ein "Brainstorming" durchzuführen.

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Erfahren Sie, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Setzen Sie sich mit Ihren Mitarbeitern oder auch mit Freunden zusammen, und lassen Sie der Phantasie freien Lauf. Notieren Sie alle Vorschläge auf einem Plakat.

Beachten Sie: Bei der Ideensammlung kommt es weniger auf Qualität als auf Quantität an. Je mehr Ideen Sie sammeln, desto besser. Kritisieren Sie daher vermeintlich unsinnige Vorschläge nicht.

Die Vorauswahl für den Markennamen

Lassen Sie die Teilnehmer Ihres Brainstormings am Ende der Sitzung über die gesammelten Ergebnisse abstimmen. Nehmen Sie die 3 beliebtesten Vorschläge in die engere Wahl.

Die Entscheidung für einen Markennamen

Jetzt ist es an Ihnen, eine Entscheidung zu fällen. Prüfen Sie die 3 favorisierten Markennamen mit folgenden Fragen:

  1. Woran denkt ein Kunde, wenn er diesen Markennamen hört?
  2. Ist der Name einprägsam?
  3. Kann der Name problemlos ausgesprochen werden?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie die Markennamen beim Kunden ankommen, führen Sie Ihre eigene Marktbefragung durch. Fragen Sie die Kunden, woran sie denken, wenn sie den Markennamen hören.

Prüfen Sie in einem 2. Schritt, ob es rechtliche Gründe gibt, die gegen Ihren Favoriten sprechen:

  1. Wird der Name in gleicher oder ähnlicher Form schon von einem Wettbewerber verwandt?
  2. Ist der Name bereits als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen? (Recherchieren Sie im Internet unter: https://dpinfo.dpma.de/)
  3. Ist der Name schon als Internet- Domain registriert? (Recherchieren Sie im Internet unter: www.denic.de) Wenn Sie sich für einen Namen entschieden haben, überlegen Sie, ob Sie diesen als Marke schützen lassen. Kontaktieren Sie hierfür ggf. einen Patentanwalt.
Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg