Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

Überzeugen Sie Venture-Capital-Geber mit Ihrem Business Plan

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Manch ein Gründer mit einer originellen Idee könnte seine Geschäftsidee ohne die Finanzierung durch einen Venture-Capital-Geber nicht verwirklichen. Venture-Capital ist eine Finanzierungsalternative für junge Unternehmen: Geld gegen Beteiligung am Unternehmen.

Manch ein Gründer mit einer originellen Idee könnte seine Geschäftsidee ohne die Finanzierung durch einen Venture-Capital-Geber nicht verwirklichen. Venture-Capital ist eine Finanzierungsalternative für junge Unternehmen: Geld gegen Beteiligung am Unternehmen.

Können Sie damit leben, dass Ihnen Ihr eigenes Unternehmen dann nicht mehr alleine gehört? Dann machen Sie sich auf den Weg zu einem Venture-Capital-Geber, mit einem gut geschriebenen Business Plan von maximal 50 Seiten unter dem Arm.

Tipp: Lassen Sie sich den Business Plan auf keinen Fall von einem Ghostwriter schreiben! Die Finanziers  merken schnell, ob Sie als Gründer hundertprozentig hinter ihrem Plan stehen.

Kleinunternehmen 2009
17 Experten für den Erfolg Ihres Kleinunternehmens. Tipp: Lesen!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Es kann sinnvoll sein, zunächst einmal an Gründer-Wettbewerben teilzunehmen. Dort lernen Sie mögliche Partner kennen, erfahren wichtige Adressen und vieles andere Interessante mehr für den Start. So könnten Sie vorgehen:


8 Schritte von der Idee zum Venture-Capital-Geber

1. Teilnahme an einer Gründer-Party: Der Gründer nimmt Kontakt auf zu möglichen Partnern, bildet mit ein bis zwei Partnern ein Team. Dieses verfasst gemeinsam den Business Plan.

2. Kontakt zu Venture-Capital-Geber: Brief mit Business Plan.

3. Treffen: Gründer-Team und Venture-Capital-Geber.

Besteht Interesse von beiden Seiten, treffen sich Gründer-Team/Venture-Capital-Geber, um gemeinsam den Business Plan en detail zu diskutieren.

4. Recherchephase: Mit Hilfe eines Expertennetzes sammelt der Venture-Capital-Geber selbst Informationen bei Kunden und Marktteilnehmern, um das Konzept, den technologischen Ansatz und die prinzipielle Realisierbarkeit des Vorhabens zu untersuchen.

Zusätzlich holt der Venture-Capital-Geber persönliche und geschäftliche Referenzen ein.

5. Vorentscheidung: Der Venture-Capital-Geber bildet sich eine eigene Meinung über das Produkt/ die Dienstleistung, die Konkurrenz und die Marketingstrategie. Er versucht, die Dynamik des Unternehmens präzise nachzuvollziehen.

6. "Sparring-Phase": In einer Diskussionsrunde erörtert der Venture-Capital-Geber mit dem Gründer- Team eigene Erkenntnisse, die Dynamik des Unternehmens und dessen Vorgehensweise.

7. Business Plan en detail: Stellen sich in der Sparring- Phase gemeinsame Ansichten von Venture-Capital-Geber und Gründer-Team heraus, ergänzen und präzisieren beide Parteien gemeinsam den Business Plan.

8. Entscheidung: Der Venture-Capital-Geber legt den Business Plan seinem "Investment Advisory Board" vor. Fällt die Entscheidung einstimmig für eine Risiko-Beteiligung aus, benennt der Venture-Capital-Geber einen Partner (zum Beispiel: Anwalt/ Notar/Finanzexperte). Dieser erarbeitet zusammen mit dem Gründer-Team einen Finanzierungsplan und kümmert sich um die rechtliche/finanzielle Abwicklung.

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg