Gratis-Download

Kostengünstig Kunden gewinnen und dabei erfolgreich sein, dass funktioniert hervorragend mit Kundenemfehlungen. Leittragend dafür ist der Aufbau eines...

Jetzt downloaden

Wann Werbung Ihnen nicht viel bringt

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wie Sie wirklich neue Kunden finden

 

Ein kleines Gedankenspiel, das auch vor der eigentlichen Existenzgründung außerordentlich nützlich sein kann: Stellen Sie sich vor, Sie sind seit einiger Zeit als Schneiderin selbstständig, doch das Geschäft läuft schleppend. Es gibt relativ viel Konkurrenz. Die Kunden sind zwar von Ihrer professionellen Handarbeit ganz begeistert, doch zahlen wollen sie dafür nur wenig.

Dass Sie etwas unternehmen müssen, um mehr und bessere Aufträge zu gewinnen, ist Ihnen klar. Aber was?

Die meisten Selbstständigen würden jetzt darüber nachdenken, in Werbung zu investieren. Sie würden wahrscheinlich überlegen, ob sie lieber Anzeigen schalten oder Werbebriefe schreiben sollten, oder ob es noch bessere Werbemöglichkeiten gibt. Haben Sie eine bessere Idee?

Ich würde das Problem eher so definieren: Verstärkte Werbeaktivitäten würde in diesem Fall bedeuten, das Pferd von hinten aufzuzäumen! Jede Art von Werbung kann nur wirken, wenn das Angebot, das Sie darin machen, aus Sicht des Kunden attraktiv und einzigartig ist. Sie sollten, bevor Sie Geld für Werbung ausgeben, noch an Ihrem Unternehmenskonzept feilen.

Weniger Konkurrenz haben Sie, wenn Sie Ihrem Kunden ein Angebot machen, das Ihre Mitbewerber so nicht leisten können. Ihr Ziel sollte es somit sein, ein kleines Marktsegment - eine Nische - zu besetzen. Jede Nische hat etwas mit Spezialisierung zu tun.

Spezialisieren Sie sich also auf etwas, was Sie in Ihrem Bereich besonders gut können und von dem Sie wissen, dass Ihre Kunden es schätzen und brauchen - nur dann sind die bereit, dafür Geld auszugeben. Sie können zwar keine Fantasiepreise nehmen, aber immerhin realistisch kalkulieren.

Überlegen Sie sich also, wer Ihre Dienstleistung gut gebrauchen kann und welche Wünsche er dazu hat, die Sie und Ihre Mitbewerber noch nicht erfüllen. Fällt Ihnen spontan nichts ein, befragen Sie mögliche Kunden!

Beispiele: Vielleicht sollten Sie nicht für Privatkunden arbeiten, sondern gezielt für exklusive Boutiquen, die Kleidung ändern lassen - oder für Seniorenheime, deren Bewohner ihre Sachen lieber kunststopfen lassen, als neue zu kaufen (das sind nur erste Ideen - was zutrifft, müssen Sie herausfinden!).

Erst wenn Sie Ihre Nische gefunden haben - also Ihr besonderes Angebot, das die Konkurrenten so nicht machen, die Kunden sich aber stark wünschen - gehen Sie damit in die Werbung.

Dann lohnt es sich auch, gezielt eine Werbestrategie aufzubauen und darüber nachzudenken, was Sie auch mit einem kleinen Werbebudget sinnvoll tun können.

 

 

Herzliche Grüße

Redakteurin Unternehmensbereich KomMa-net.de

 

Gründer-Wissen

Sie haben eine Geschäftsidee? Sie suchen ein zweites Standbein? Sie wollen frischen Wind in Ihr Leben bringen? Aber Sie wissen nicht, wie Sie „es“ anfangen sollen? Was Sie als erstes tun müssen, damit Ihre Idee auch ein Erfolg wird? Lesen Sie „Gründer-Wissen“!

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg