Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Mahnbescheid-Antrag - elektronisch oder auf Papier stellen?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Es gibt 3 Verfahren, einen Mahnbescheid zu beantragen - in einer Form, die die Gerichte akzeptieren. Sie können den Antrag ...

Es gibt 3 Verfahren, einen Mahnbescheid zu beantragen - in einer Form, die die Gerichte akzeptieren. Sie können den Antrag

  • online im Internet ausfüllen und elektronisch an das zuständige Mahngericht schicken (nur möglich, wenn Sie ihn mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen) oder
  • online im Internet ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und in Papierform an das zuständige Mahngericht weiterleiten oder
  • ein Papierformular ausfüllen, das im Schreibwarenhandel zu kaufen ist, und dann mit Ihrer Unterschrift an das zuständige Mahngericht weiterleiten.

Hinweis: Rechtsanwälte und Inkassodienstleister dürfen die Papierform nicht mehr nutzen; die sind gezwungen, das maschinell lesbare Online-Formular zu verwenden.


Tipp: Mahnbescheid-Antrag online ausfüllen

Sie sollten den Antrag möglichst online ausfüllen - auch wenn Sie ihn dann mangels elektronischer Signatur ausdrucken müssen. Denn Sie profitieren von der Menü-Führung des Programms, die Ihnen manche Entscheidung und Recherche abnimmt. So ermittelt das Programm z. B. das für Sie zuständige Mahngericht und dessen Adresse automatisch.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Natürlich müssen Sie dafür Ihre persönlichen Daten im Internet eingeben. Ein Adresshandel oder anderer Missbrauch ist aber nicht zu befürchten, weil das Gericht die Daten nur an den Gegner bzw. dessen Rechtsanwalt oder an eine andere staatliche Institution (z. B. Staatsanwaltschaft, andere Gerichte) weitergibt - und das passiert auch, wenn Sie Ihren Antrag in Papierform einreichen.


Wenn Sie den Mahnbescheid per Papierformular beantragen wollen

Das Ausfüllen des Papierformulars ist aufwändiger, da Sie auf die automatischen Einträge und Berechnungen des Online-Programms verzichten. Wollen Sie den Mahnbescheid-Antrag aber dennoch nicht online im Internet ausfüllen, besorgen Sie sich das offizielle Antragsformular, das in Ihrem Bundesland zugelassen ist, im Schreibwarenhandel (derzeit 1,55 Euro). Füllen Sie den Antrag ordentlich aus, am besten mit einer Schreibmaschine.

Dem Formular sind Ausfüllhinweise beigefügt, die Sie sorgfältig lesen sollten. Wenn Sie dennoch etwas nicht verstehen, schauen Sie bitte in die Erläuterungen, die in diesem Beitrag zu dem entsprechenden Schritt für das Online-Formular stehen - die werden Ihnen weiterhelfen, da es inhaltlich keine Unterschiede zwischen dem Online- und dem Papierantrag gibt.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export