Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Wann Ihr Mahnbrief Humor verträgt

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

„Bei Durchsicht unserer Unterlagen haben wir festgestellt, dass Ihre Rechnung noch offen ist.“ So beginnt fast jeder Mahnbrief. Das ist ein guter Einstieg für Standard-Kunden. Aber bei Geschäftspartnern, die Sie sonst als zuverlässige Zahler kennen, stecken Sie in der Zwickmühle: Sie wollen nicht länger auf Ihr Geld warten, aber auch keine Kunden vergraulen.

Formulieren sie Ihren Mahnbrief doch einmal anders - mit Charme und Diplomatie !

Ausbleibende Zahlungen können Ihre Existenz bedrohen. Aber so weit sollten Sie es gar nicht kommen lassen, wenn Sie Kunden nur rechtzeitig mit einem Mahnbrief an die noch offene Rechnung erinnern. Denken Sie bei guten Kunden daran: Nicht immer steckt böse Absicht hinter der unbezahlten Rechnung. Vielleicht hat der Empfänger oder die Empfängerin sie schlicht vergessen. Vielleicht ist die Rechnung unter einen Papierstapel gerutscht. Oder das Online- Banking ist just zu dem Zeitpunkt ausgefallen, als das Geld überwiesen werden sollte. Da muss Ihr Mahnbrief nicht gleich mit rechtlichen Folgen drohen.

Bei diesen Kunden ist ein unkonventioneller Mahnbrief richtig

Nicht bei allen Kunden ist es angebracht, gleich einen Standard- Mahnbrief zu schicken. Im Hinblick auf Folgeaufträge verdienen manche Kunden eine besonders sorgfältige Behandlung:
• Erstkunden: Sie wollen ihnen nicht gleich schlechte Zahlungsmoral unterstellen.
Kunden, die sonst immer pünktlich zahlen: Der Gedanke könnte ihnen unangenehm sein, Sie hielten die vergessene Zahlung für etwas anderes als ein Versehen.
Kunden, die Sie gut kennen: Sie wollen nicht mit einem unpersönlichen Standard-Schreiben abgespeist werden.
Kunden, die Ihnen viel Umsatz oder Ehre bringen: Wer regelmäßig viel Geld bei Ihnen lässt oder für gutes Renommee sorgt, sollte nicht mit der Holzhammermethode an fällige Zahlungen erinnert werden.
Das Gegenteil wäre aber auch nicht richtig: überhaupt keinen Mahnbrief zu schicken. Die Hoffnung, der Kunde könnte sich von allein an die offene Rechnung erinnern, erweist sich meistens als trügerisch.
Bis eine verlegte Originalrechnung wieder auftaucht – das kann dauern. In solchen Fällen ist ein freundlicher, diplomatisches oder originelles Mahnbrief genau das Richtige. Er erinnert Ihren Kunden an die fällige Zahlung, ohne ihn in Verlegenheit zu bringen. Diplomatie und Humor nehmen einem Mahnbrief die Schärfe.

Das gehört in Ihren Mahnbrief:

1. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Kunde die Rechnung zur Hand hat. Legen Sie Ihrem Mahnbrief deshalb eine Kopie bei.


2. Weisen Sie in Ihrem Mahnbrief darauf hin, dass die Zahlung schon fällig war, und setzen Sie eine neue Frist.


3. Nennen Sie Ihre Bankverbindung, oder fügen Sie Ihrem Mahnbrief einen ausgefüllten Überweisungsträger bei.

Textvorschlag - beginnen Sie Ihren Mahnbrief doch einmal so:


Nanu, was ist geschehen? Vor drei Wochen schon habe ich Ihnen meine Rechnung geschickt, und sie ist noch nicht bezahlt. Ich vermute, die Post ist nicht angekommen. Falls das so sein sollte: Fragen Sie einmal den Briefträger, und nehmen Sie diese Kopie als Ersatz für die nicht zugestellte Rechnung.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export