Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Akquisetelefonate: 7 Tipps, wie Sie sich richtig vorbereiten

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Münchner Telefontrainerin Claudia Fischer hat für Sie 7 Tipps zusammengestellt, wie Akquisetelefonate mit einer grundlichen Vorbereitung ihren (vermeintlichen) Schrecken verlieren.

Tipp 1: Informieren Sie sich vor dem Telefonat über Ihren Gesprächspartner

Wir können heute auf vielfältige Recherchemöglichkeiten zurückgreifen, um Informationen über unseren Gesprächspartner einzuholen. Sie können sich beispielsweise in Social Media wie XING darüber informieren, welche Tätigkeitsbereiche er in seinem Unternehmen betreut, welche Stationen er im Laufe seiner Karriere durchlaufen hat und welche Interessensgebiete er hat. Über soziale Netzwerke wie Facebook finden Sie über seine Postings viel über seine Interessen und die Art, wie er mit anderen kommuniziert heraus.

Viele Menschen posten Porträtfotos auf ihren Social-Media-Seiten - das hilft Ihnen dabei, sich auch im wörtlichen Sinne ein Bild Ihres Ansprechpartners zu machen.

Tipp 2: Sammeln Sie Informationen zum Unternehmen Ihres Ansprechpartners

Auch hierbei ist das Internet ein hervorragender Recherchehelfer – auf der Homepage des Unternehmens finden Sie mit ein bisschen Glück Fakten über aktuelle Projekte, Unternehmensziele oder –werte, neue Geschäftsfelder, Produktneuheiten etc. Diese können sich sowohl zur Vorbereitung des Gesprächs als auch in dessen Verlauf als äußerst nützlich erweisen.

Tipp 3: Prüfen Sie, ob Ihre Adressdaten aktuell sind

Prüfen Sie, ob Ihr potenzieller Gesprächspartner noch die Funktion bekleidet, in der Sie mit ihm sprechen möchten und vergewissern Sie sich davon, dass seine Durchwahl noch aktuell ist.

Tipp 4: Überlegen Sie sich einen"Satz zur Sache"

Sie haben selten mehr Zeit als 50 Sekunden, um diesen entscheidenden Satz vorzubringen! Bereiten Sie ihn daher sehr sorgfältig vor.

Tipp 5: Erstellen Sie einen individuellen Gesprächsleitfaden

Sammeln Sie Argumente, die für Ihr Angebot sprechen und legen Sie sich eine Fragestrategie zurecht. Denn bekanntlich führt der, der fragt. Überlegen Sie, welche potenziellen Einwände der Kunde vorbringen könnte. Erarbeiten Sie dann eine Strategie für Ihre Gesprächsführung am Telefon. So vermeiden Sie es, „kalt erwischt“ zu werden.

Tipp 6: Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gestört werden

Wenn das Smartphone bimmelt, während Sie am Telefon sind oder die akustische Mailbenachrichtigung dauernd „ping“ macht, kann dies Ihre Konzentration empfindlich stören. Stellen Sie bereits vor dem Telefonat sicher, dass Sie ungestört bleiben. Also: Smartphone auf lautlos stellen, Anrufbeantworter anschalten und das Mailprogramm kurz ausstellen.

Tipp 7: Berücksichtigen Sie in Ihrem Zeitplan auch die Nachbereitung

Nach dem Anruf ist vor dem Anruf: Welche Vereinbarungen haben Sie getroffen? Was ist gut gelaufen, wo können Sie bei dem nächsten Anruf noch besser werden? Machen Sie sich während des Gesprächs bereits Notizen zur Gedächtnisstütze und ergänzen Sie diese nach dem Gespräch.

Mehr Tipps rund ums erfolgreiche Telefonieren finden Sie auf der Internetseite von Claudia Fischer Telefontraining unter www.telefontraining-claudiafischer.de

Bitte beachten Sie die Rechtslage bei der Anbahnung von Kundenkontakten per Telefon!

Verkauf- & Vertrieb inside

Erweitern Sie Ihr Vertriebs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen, Verhandlungsstrategien und Best-Practice-Beispielen für Verkaufs- und Vertriebsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit