Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Jeder 2. Verkaufsmanager klagt über Stress: 6 Strategien, Stress gezielt zu vermeiden

0 Beurteilungen

Erstellt:

Hartnäckig hält sich das Bild vom belastbaren, stressresistenten Manager, der sich bereitwillig allen Herausforderungen stellt und seine Aufgaben mühelos bewältigt. Eine jetzt veröffentlichte Studie aus Österreich spricht eine andere Sprache und weist darauf hin, dass Führungskräfte in Vertrieb und Verkauf sehr wohl unter Stress leiden.

Das können Sie dagegen tun:

51 % der befragten Führungskräfte klagen über Stress und psychische Belastungen, hat das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) in Zusammenarbeit mit der Wiener städtischen Versicherung herausgefunden.

Befragt wurden ausschließlich Personen der ersten und zweiten Führungsebene. Geht es Ihnen auch so? Dann wird es höchste Zeit, Gegenmaßnahmen zu ergreifen.


Hier sind die 6 besten Strategien 2014 für Sie:

1. Richten Sie sich störungsfreie Zeiten ein.

Ein wichtiger Stressfaktor sind andauernde Unterbrechungen. Reservieren Sie sich eine Stunde am Tag für ungestörtes Arbeiten an wichtigen Dingen.

Gehen Sie in dieser Zeit nicht ans Telefon und halten Sie die Tür geschlossen. Vermitteln Sie auch Ihren Mitarbeitern, dass Sie in dieser Zeit nicht gestört werden wollen.

2. Dämmen Sie Ihre Erreichbarkeit ein.

iPhone und Blackberry machen`s möglich: Auch abends und am Wochenende läuft eine Flut von E-Mails auf und Sie sind telefonisch ständig erreichbar.

Verzichten Sie in der Freizeit und in den Arbeitspausen bewusst aufs Smartphone. Dann können Sie auch geistig besser abschalten.

3. Achten Sie auf körperliche Warnzeichen.

Zuverlässig zeigt es der eigene Körper an, wenn die Grenzen der Belastbarkeit erreicht sind.

Ohrenpfeifen, Kopfschmerzattacken, ein Engegefühl in der Brust, ein beschleunigter Herzschlag – die Warnzeichen sind bei jedem anders, aber sie sind unmissverständlich.

Da mag noch so viel Arbeit anstehen. In solchen Momenten müssen Sie sich eine Pause gönnen. Gezielte Entspannungsübungen helfen hier ebenso wie Bewegung und frische Luft.

4. Akzeptieren Sie Ihre Grenzen – und sprechen Sie darüber.

Viele Manager betrachten es als unverzeihliche Schwäche oder Demütigung, über die eigenen Grenzen zu sprechen.

Es zeugt aber von Stärke, sich dessen bewusst zu sein und sie nach außen zu kommunizieren.

Wenn Sie das tun, verlegen Sie sich nicht aufs Jammern, sondern bitten Sie Ihr Umfeld (Mitarbeiter, Chefs, Ihre Familie), mit Ihnen nach tragbaren Lösungen zu Ihrer Entlastung zu suchen.

5. Strukturieren Sie Ihren Tag.

Manche Manager berichten über Non-Stopp-Arbeit und einen 14-Stunden-Tag. Sie sind stolz darauf, extrem wenig Schlaf zu brauchen.

Das darf aber kein Dauerzustand sein. Denn auch wenn sich auf diese Weise kurzfristig große Arbeitsberge abtragen lassen, leiden mittel- und langfristig die Effizienz, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Besser: Sie strukturieren Ihren Tag nach Ihrem persönlichen Bio-Rhythmus. Nehmen Sie sich anspruchsvolle Aufgaben in Ihrer leistungsfähigsten Zeit vor.

Erledigen Sie Routinetätigkeiten während Ihrer Leistungstiefs.

Gewöhnen Sie sich regelmäßige Pausen an. Optimal ist eine mindestens viertelstündige Pause im 90-Minuten-Takt.

6. Last, but not least: Verschaffen Sie sich Bewegung und gehen Sie einmal am Tag spazieren. Dadurch werden die Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin abgebaut

Verkauf- & Vertrieb inside

Erweitern Sie Ihr Vertriebs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen, Verhandlungsstrategien und Best-Practice-Beispielen für Verkaufs- und Vertriebsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit