Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Pendlerpauschale ab dem 1. Kilometer: Die Folgen für Sie und Ihre Verkaufsmitarbeiter

0 Beurteilungen

Erstellt:

Als am 9. Dezember das Bundesverfassungsgericht die Streichung der Pendlerpauschale für die ersten 20 Kilometer Fahrt zur Arbeit für verfassungswidrig erklärt hat (1 BvL 1/07), war klar: Dieses Urteil wird weit reichende Auswirkungen haben. Zumal sich für Sie als ‘Verkaufschef’ damit die Frage stellt, wie Kostenerstattungen, die das Unternehmen Ihnen und Ihren Mitarbeitern für die Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gewährt, steuerlich (und damit letztendlich auch in Bezug auf die Sozialversicherung) auswirken wird. Nun haben sich das Bundesfinanzministerium (BMF-Schreiben vom 30.12.2008, IV C 5 - S 2351/08/10005) als auch die Sozialversicherungsträger (Schreiben vom 12.12.2008) geäußert - und sorgen damit für Sie und Ihre Mitarbeiter für Klarheit. „Besser verkaufen” stellt Ihnen die wichtigsten Details vor:

Sind diese nämlich nicht so professionelle Verhandler wie der Wortführer (Beispiel: beisitzende Mitarbeiter aus dem operativen Geschäft oder Protokoll führende Assistenten), beherrschen sie das Pokerface nicht so gut. Sie können dann beispielsweise sehen, dass der Verhandlungsführer einen Ihrer Vorschläge entrüstet zurückweist (kopfschüttelnde Äußerung: ‘Das kommt gar nicht infrage!’), während der Beisitzer über den Vorschlag ernsthaft nachdenkt (Augenbewegung geht schräg nach oben an die Decke).

Sie wissen dann, dass Ihr Vorschlag im Verhandlungsspielraum der Gegenseite liegt oder wenigstens nahe daran ist. Wenn Sie jetzt Ihr Angebot leicht verbessern und dann beharrlich daran festhalten, haben Sie eine gute Chance, dass die Gegenseite die Verhandlungen daran nicht scheitern lässt.

Mehr zum Thema Verkaufsgespräche

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Mehr Klicks. Mehr Konversions. Mehr Umsatz.

Prognosen – Analysen – Chancen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit

Jobs