Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Schlagfertigkeit: Ihre „Geheimwaffe” in Verkaufsgesprächen!

0 Beurteilungen

Erstellt:

In Verkaufsgesprächen geht es eigentlich nicht darum zu gewinnen oder zu verlieren, auch wenn Ihr Gegenüber das manchmal so sieht. Er oder sie provoziert, versucht Sie aus der Reserve zu locken, manchmal sogar zu verunsichern. Was hilft Ihnen in solchen Situationen? Schlagfertigkeit. Und das ist, entgegen landläufiger Meinung, eine Eigenschaft, die Sie trainieren können. Mit einfachen Techniken, z. B. diesen aus „Besser verkaufen” :Absichtliches MissverständnisTäuschen Sie vor, etwas nicht richtig verstanden zu haben. Legen Sie Dinge anders aus, als sie gemeint waren. Etwa so:

 

    Frage: „Wie lange hält der Zug?“
    Antwort: „Bei guter P?ege 30 Jahre.“
    Frage an den Angler: „Na, beißen die Fische?“
    Seine Antwort: „Nein, du kannst sie ruhig streicheln.“


Versuchen Sie, solche Antworten auf Fragen zu ?nden, die in Verkaufsgesprächen vorkommen. Sie können Ihre Gesprächspartner dadurch verblü?en!
Übergehen
Gibt es Fragen oder Bemerkungen, die Sie aus der Fassung bringen? Dann übergehen Sie sie einfach. Schlagfertig sein kann auch heißen, nicht zurückzuschlagen! Lassen Sie Gesprächspartner, die versuchen, Sie auf die Palme zu bringen, einfach ins Nichts reden. Dann verlieren sie bald den Spaß und hören auf zu provozieren.
Übertreibung
Diese Technik ist gut geeignet, wenn Sie auf bestimmte Dinge nicht genau eingehen wollen. Achten Sie aber auf die Art, wie Sie übertreiben. Es sollte immer eine ordentliche Portion Ironie dabei sein, damit der Gesprächspartner sicher ist, dass Sie Ihre Aussage weder ernst meinen noch angeben wollen.
Umformulieren
Wandeln Sie negative Aussagen in positive um! Formulieren Sie unangenehme Fragen so, dass sie angenehm werden! Wird jemand beleidigend, versuchen Sie, das beleidigende Wort aufzunehmen und etwas Positives daran zu ?nden. Ihr Gesprächspartner wird höchst erstaunt sein, wenn er merkt, dass er Ihnen gerade ungewollt ein Kompliment gemacht hat.
Probieren Sie es doch gleich einmal mit den folgenden Aussagen:

  • „Das ist mir zu teuer!“
  • „Das kann Ihr Wettbewerber besser!“
  • „Damit kann ich nichts anfangen!“


„Besser verkaufen” -Tipp: Schlagfertigkeit können Sie ganz gezielt üben. Mit nur 2 Übungen pro Woche machen Sie schnell Fortschritte.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Mehr Klicks. Mehr Konversions. Mehr Umsatz.

Prognosen – Analysen – Chancen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit

Tipps und Tricks über den gezielten Einsatz von Körpersprache in Verhandlungen

Experten-Tipps und Praxis-Know-how für Ihre erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Jobs