Gratis-Download

13 aussagekräftige Strategien und hilfreiche Tipps aus der Praxis verhelfen Ihnen selbstbewusster in Verkaufsgespräche zu gehen.

Jetzt downloaden

Schlagfertigkeit: Mit diesen 4 Methoden geben Sie erfolgreich Kontra

0 Beurteilungen

Erstellt:

Schlagfertigkeit ist nicht angeboren, aber durch Übung zu erlernen. Das beweisen die Beispiele, die Ihnen heute in diesem Beitrag vorgestellt werden.

Die Fähigkeit, jederzeit intelligent und geistreich parieren zu können, ist keine Geheim-Wissenschaft.

Ihnen fehlt ja jeglicher Teamgeist“ – wenn Sie verbal so angegriffen werden, wünschen Sie sich in diesem Moment vor allem eins: eine schlagkräftige Antwort, mit der Sie den Kontrahenten verbal nicht nur in seine Schranken weisen, sondern auch die Lacher auf Ihrer Seite haben.


Doch leider fällt Ihnen die passende Antwort erst sehr viel später ein – zu spät, um sie noch wirkungsvoll einsetzen zu können.

So wie Ihnen geht es vielen Menschen. Doch bis heute umgibt das Thema „Schlagfertigkeit“ ein gewisser Mythos: Entweder man beherrscht sie oder man beherrscht sie nicht.

Sicherlich gibt es – wie in jedem anderen Bereich auch – Naturtalente, denen die Schlagfertigkeit mit in die Wiege gelegt zu sein scheint.

Doch das sind eher die Ausnahmen. Die meisten Menschen, die wir als schlagfertig empfinden, haben an dieser Eigenschaft (zum Teil hart und lange) gearbeitet, bis sie zum Habitus wurde.

Warum sollte es dann also nicht auch Ihnen gelingen, Ihre Schlagfertigkeit zu trainieren?

Wahrscheinlich haben Sie es schon bemerkt: Die Situationen, in denen Sie sich etwas mehr Schlagfertigkeit wünschen, gleichen und wiederholen sich.

Deshalb liegt es nahe, dafür Standardantworten zu entwickeln, auf die Sie immer wieder zurückgreifen können.

Das tun gerade auch Moderatoren wie Thomas Gottschalk – in Deutschland Repräsentanten dafür, in nahezu jeder Situation eine schlagfertige Antwort parat zu haben.

Schlagfertig statt sprachlos – mit diesen 4 Methoden kein Problem

1. Die Übersetzungsmethode


Diese Methode eignet sich für Kränkungen, Beleidigungen oder unsachliche Kritik.

Vergleichbar mit einem Übersetzer nehmen Sie die Worte des Kontrahenten auf und übersetzen sie. Beispiel:Auf den oben genannten Vorwurf „Ihnen fehlt ja jeglicher Teamgeist“ können Sie z. B. mit „Ja, ich denke, dass ich anspruchsvolle Aufgaben selbstständig lösen kann“ antworten.

2. Die Konter- oder Erwiderungsmethode


Mit dieser Methode verbindet man am ehesten den Begriff der Schlagfertigkeit. Auf einen verbalen Angriff erfolgt ein versteckter Gegenangriff.

Dabei werden gern wichtige Formulierungen übernommen, um daraus eine noch originellere Antwort zu machen.

Beispiel: Das sicherlich bekannteste Beispiel für die Konter- oder Erwiderungsmethode lieferte der ehemalige britische Premier Winston Churchill. Bei einer Abendgesellschaft wurde er von Lady Astor angegriffen: „Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Ihnen Gift geben.“ Darauf antwortete Churchill: „Wenn ich Ihr Mann wäre, würde ich es nehmen.“

3. Die Fragemethode


Diese Methode ist besonders dann geeignet, wenn Sie einen provozierenden Angreifer wieder zurück auf die Sachebene holen wollen. Am ehesten gelingt das, indem Sie mit einer strategisch klugen Gegenfrage antworten.

Dies ist eine subtilere strategische Art der Schlagfertigkeit, die vor allem im Geschäftsleben und bei Politikern anzutreffen ist. Dazu zählen auch simple „offene“ Fragestellungen wie „Was verstehen Sie unter …?“ oder „Worauf wollen Sie konkret hinaus?“

4. Die Ausweichmethode


Manche Gesprächspartner versuchen, Sie während einer geschäftlichen Besprechung unter Druck zu setzen, indem sie eine Entscheidung sofort erwarten oder einen Termin sofort durchsetzen wollen.

Wenn Sie sich nicht sofort entscheiden können oder wollen, sollten Sie auf die Ausweichmethode setzen.

Beispiel: Wenn Ihr Verhandlungspartner auf eine schnelle Antwort drängt, können Sie antworten: „Diese Entscheidung kann ich nicht sofort treffen. Ich werde mich aber in den nächsten Tagen mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie Verständnis dafür.“

Hinweis: Trennen Sie sich von dem Gedanken, dass Sie schlagfertig sein können, ohne jemanden zu verletzen (auch wenn es humorvoll ist).

Schlagfertigkeit birgt immer dieses Risiko. Sie sollten deshalb genau abschätzen, wann eine schlagfertige Antwort angebracht ist und wann nicht.

Und falls nicht: Verzichten Sie lieber darauf.

Verkauf- & Vertrieb inside

Erweitern Sie Ihr Vertriebs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen, Verhandlungsstrategien und Best-Practice-Beispielen für Verkaufs- und Vertriebsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit