Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

Brutto-Netto-Rechner für Arbeitgeber

 
Lohnabrechnung | Urheber: Stockfotos-MG - Fotolia

Erstellt:

Mit unserem Gehaltsrechner für Arbeitgeber ermitteln Sie ausgehend vom Bruttolohn die Gesamtbelastung, die auf Sie zukommt.

Der Gehaltsrechner für Arbeitgeber: So ermitteln Sie Ihre Gesamtbelastung

Denn wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen oder sich das Gehalt eines bestehenden Mitarbeiters ändert, kommen zum Bruttolohn stets noch der Anteil zur Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung) hinzu, den Sie als Arbeitgeber leisten müssen.

Berechnet werden außerdem der Arbeitnehmeranteil zur Sozialversicherung, die Steuerbelastung, der Nettolohn sowie der Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung, sodass Sie eine detaillierte Übersicht über die Gesamtkosten erhalten.

Bruttolohn und Sozialversicherungsabgaben: Welche Kosten Sie als Arbeitgeber erwarten

Nicht nur Ihr Arbeitnehmer interessiert sich dafür, wie hoch Brutto- und Nettogehalt auf der Lohnabrechnung ausfallen. Auch für Sie, den Arbeitgeber, ist es wichtig, die Werte zu kennen, da beide Zahlen direkt mit Ihren Gesamtkosten verknüpft sind.

Denn wenn Sie einen neuen Mitarbeiter einstellen, fallen neben der Zahlung des Lohns für Sie als Arbeitgeber noch zusätzliche Kosten an, die sich zusammen mit dem Gehalt zu einer Gesamtbelastung summieren. Diese zusätzlichen Kosten werden Arbeitgeberanteil genannt und sind die Abgaben für die Sozialversicherung, die Sie als Arbeitgeber neben der eigentlichen Lohnzahlung leisten müssen.

Die Abgaben werden dabei stets auf Basis des Bruttolohns berechnet und umfassen Ihren Anteil an der Renten-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. Den anderen Anteil an den Versicherungen leistet der Arbeitnehmer.

Da die Sozialabgaben mit bis zu 30% Mehrkosten auf den eigentlichen Lohn zu Buche schlagen können, ist es wichtig, dass Sie vor der Einstellung eines neuen Mitarbeiters oder einer Gehaltserhöhung genau kalkulieren, wie hoch Ihre finanzielle Belastung damit ausfallen wird.

Erleichtern Sie sich diese Kalkulation und greifen Sie auf unseren Gehaltsrechner zurück. Dieser verrät Ihnen in wenigen Sekunden die Ausgaben, die Sie erwarten würden. Dazu liefert er Ihnen Informationen rund um Steuerklasse, Kinderfreibeträge und Co.

Lohnnebenkosten: Starten Sie hier die Brutto-Netto-Berechnung

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Erfahren Sie genau, was sich durch das Pflegeberufereformgesetz in der Altenpflege ändert

Umfassend über die neuesten Entwicklungen im Personalbereich informiert

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Machen Sie Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnung unangreifbar!

Gefunden. Gebunden. Eingestellt.

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Jobs