Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Exportstopp zeigt Wirkung!

0 Beurteilungen

Erstellt:

Indonesien will einen wichtigen Platz im globalen Rohstoffhandel einnehmen. Das Land ist mit 230 Millionen Einwohnern eines der größten in Südostasien. Zudem ist die Regierung noch relativ entspannt, wenn es um den Umweltschutz geht, was wiederum den Abbau von Rohstoffen für viele Konzerne sehr einfach macht.

Indonesien hat große Vorkommen an Nickel und Zinn, was bedeutet, dass das Land sehr an steigenden Rohstoffpreisen interessiert ist. Ein großer Teil des Haushalts stammt aus Einnahmen durch Steuern und Lizenzgebühren aus dem Rohstoffabbau und Handel.

Nickelpreise steigen durch Exportstopp!

Im Januar trat in Indonesien ein neues Gesetz inkraft, das den Export von unverarbeitetem Nickel verbietet. Ähnlich wie es bei anderen Unternehmen gehandhabt wird, soll nun auch die Rohstoffbranche dazu gezwungen werden, die Weiterverarbeitung in Indonesien zu erledigen. Dies soll Arbeitsplätze schaffen und vor allem neue Einnahmen bringen.

Die Minenbetreiber sind wenig begeistert und verweisen darauf, dass es aufgrund fehlender Infrastruktur und mangelnder Elektrizität in den entlegenen Abbaugebieten gar nicht möglich sei Anlagen für die Weiterverarbeitung zu errichten. Wie wir vor Ort erfahren konnten, scheint dies die Regierung jedoch nicht zu interessieren. Der Exportstopp wird weiterhin aufrecht erhalten und die Preise steigen an.

Gefährliches Spiel!

Kurzfristig könnte die Regierung in Indonesien mit ihren Gesetzen für den Abbau und Export von Nickel und Zinn Erfolg haben. Doch wenn sich die Unternehmen aus Indonesien zurückziehen, würde der Staat Milliardeneinnahmen verlieren. Analysten erwarten, dass es eine Lösung geben wird. Allerdings versuchen momentan beide Seiten (Regierung und Unternehmen) hoch zu pokern. Fundamental ändert sich durch die derzeitige Strategie in Indonesien nichts und Nickel ist immer noch überversorgt. Entscheidend ist, welche Lösung gefunden wird und wie der Markt dann reagiert!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis