Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Muss auf allen Rechnungen der Empfänger angegeben sein?

0 Beurteilungen
Rechnung
Urheber: stockpics | Fotolia

Von Gerhard Schneider,

Frage: Ich bereite mich gerade auf meine selbstständige Tätigkeit vor. Dafür kaufe ich schon jetzt Gegenstände ein, die ich für mein Geschäft brauche, beispielsweise Festplatten, Beamer oder Büromöbel. Die gezahlte Umsatzsteuer und die Nettokosten möchte ich natürlich beim Finanzamt geltend machen.

Muss ich dafür dann immer eine Rechnung haben, auf der mein Name steht? Bei den meisten angeschafften Sachen steht mein Name nämlich nicht auf der Rechnung oder dem Kassenbon.

Antwort: Grundsätzlich müssen Sie alle Ausgaben, die Sie bei Ihrer Einkommensteuererklärung geltend machen wollen, durch Belege nachweisen können. Wenn auch auf den Rechnungen nicht Ihr Name steht, müssen Sie im Zweifel beweisen, dass Sie die Gegenstände tatsächlich für Ihre Tätigkeit angeschafft haben.

Bei der Umsatzsteuer können Sie die Ihnen in Rechnung gestellte Vorsteuer nur dann abziehen, wenn Sie eine ordnungsgemäße Rechnung haben. Dafür ist es erforderlich, dass auf der Rechnung auch der Name des Leistungsempfängers, also Ihr Name, steht.

Anzeige

Aber es gibt die sogenannte Kleinbetragsregelung (§ 33 UStDV). Danach muss auf Belegen bis 150 € nicht der Name des Empfängers stehen (siehe Seite 4).

Übrigens: Ausgaben, die Ihnen vor Ihrem eigentlichen Geschäftsbeginn entstehen, können Sie bereits als vorweggenommene Betriebsausgaben steuerlich geltend machen.

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export