Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

So erhöhen Sie die Zahlungsgeschwindigkeit Ihrer Kunden

0 Beurteilungen
Urheber: stockpics | Fotolia

Von Iris Schuler,

Bezahlen Ihre Kunden so wie Sie es sich wünschen? Das Geld ist bereits vor dem eigentlichen Zahlungstermin auf Ihrem Konto? Leider können die meisten Selbstständigen von der perfekten Zahlungsmoral Ihrer Kunden nur träumen.

Zu spät zahlende Kunden sind jedoch nicht nur ärgerlich. Sie können auch ernsthaft Ihre Liquidität gefährden. Pünktliche, verlässliche Zahlungen sind also für die Existenz Ihres Unternehmens wichtig. Dieser Newsletter zeigt Ihnen anhand von typischen Alltagssituationen, wie Sie schneller an Ihr Geld kommen.

Sie gehen in Vorleistung

In diesem Fall sollten Sie auf eine Anzahlung bestehen. Fragen Sie nicht, ob der Kunde eine Anzahlung zahlen will, legen Sie einfach einen Betrag fest. Sagen Sie einfach: "Sie sind ein guter Kunde. Deshalb reicht eine geringe Anzahlung aus. Möchten Sie 20 oder 15 Prozent anzahlen?"

Kunde zahlt nach Lieferung

Nur Bares ist Wahres – machen Sie diesen Ausspruch zum Leitsatz in Ihrem Unternehmen. Sagen Sie dem Kunden deutlich, dass er auch bar zahlen kann. Der Kunde soll von der Einstellung wegkommen, er kann ruhig die Rechnung abwarten. "Wie möchten Sie die Lieferung bezahlen? Bar oder mit Karte?"

Anzeige

Kunde besteht auf Rechnung

Bestimmen Sie auf jeden Fall den Zeitpunkt der Überweisung – ohne diesen keine Lieferung. Versuchen Sie zudem, eine Einzugsermächtigung zu bekommen. "Denken Sie über eine Einzugsermächtigung nach. Das ist bequem für sie, weil wir uns um die Abbuchung kümmern. Bei welcher Bank sind Sie?"

Rechnung ohne Einzugsermächtigung

Stellen Sie die Rechnung sofort nach erbrachter Leistung. Gewähren Sie Skonto als Anreiz für ein schnelles Zahlen. Skonto hat übrigens mehr Wirkung, wenn Sie den Betrag für den Kunden bereits ausrechnen. "Zahlen Sie innerhalb von 7 Tagen die Rechnung, gewähren wir Ihnen 2% Skonto. Das ist ein Rabatt von x Euro. Lassen Sie sich diesen nicht entgehen."

Kunde zahlt immer erst bei einer Mahnung

Versuchen Sie bei der nächsten Rechnung die zuvor genannten Maßnahmen. Falls keine Besserung eintritt, sollten Sie ernsthaft überlegen, auf diesen Kunden zu verzichten. "Es tut mir Leid, dass es in der Vergangenheit Unstimmigkeiten bezüglich der Zahlung der Rechnungen gegeben hat. Dieses Mal möchte ich es anders machen. Ich schlage vor…"

Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export