Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und...

Jetzt downloaden

So halten Sie Ihre Mitarbeiter bei Laune

 

Von Iris Schuler,

Wollen Sie Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun? Vielleicht einen Gutschein über einen Sachbezug ausstellen? Moment mal…besteht dann nicht die Gefahr, die Lohnsteuer- und Sozialabgabenfreiheit zu verlieren?

Steuerfreie Gehaltsextras machen Arbeitgeber beliebt 

Zweckgebundene Zuschüsse des Arbeitgebers sind nicht als Barlohn anzusehen. Deshalb können Sie Ihren Mitarbeitern Gutscheine über Sachbezüge ausstellen, auf denen ein Euro-Betrag angegeben ist, ohne dadurch die Lohnsteuer- und Sozialabgabenfreiheit zu verlieren. Sie können also das beliebte Gehaltsextra "Sachbezug" bedenkenlos und finanzamtsicher anwenden.

Gehaltsextras – was ist das eigentlich?

Während Barlohn an Mitarbeiter stets lohnsteuer- und sozialabgabenpflichtig ist, bleiben Sachbezüge im Wert von bis zu insgesamt 44 Euro pro Monat und Mitarbeiter lohnsteuer- und sozialabgabenfrei. Die Abgrenzung eines Sachbezugs von einer Bargeld-Zuwendung hängt davon ab, welche Leistung Ihr Mitarbeiter von Ihnen verlangen kann.

Kann Ihr Mitarbeiter lediglich die Sache selbst und kein Geld beanspruchen, liegt ein Sachbezug vor. Darunter würde beispielsweise das Benzin von der Tankstelle fallen oder Waren aus einem bestimmten Kaufhaus. Hier ist klar, dass Ihr Mitarbeiter eine Sache und kein Geld bekommt. Das gilt auch, wenn Sie dem Mitarbeiter einen Gutschein mit einem Euro-Betrag überreichen. Machen Sie jedoch zur Auflage, dass er den Gutschein für eine Sache oder Leistung einlöst und sich nicht bar auszahlen lässt.

Warum Gehaltsextras?

Gehaltsextras machen Sinn, wenn Sie Ihren Mitarbeitern gerne etwas mehr zahlen würden – jedoch das bisschen Mehr aufgrund der Steuer richtig teuer werden würde. Besonders beliebt sind Tankgutscheine, weil bei den heutigen Spritpreisen 44 Euro monatlich meistens ohnehin anfallen.

Ob Monat für Monat oder nur ab und an – jedes Gehaltsextra steigert die Motivation Ihrer Mitarbeiter. 

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Die wichtigsten Punkte der neuen DIN 5008 ganz einfach erklärt

inkl. Ihrer gesetzlichen Unterweisungspflichten

Ihr 15-Minuten-Training fürs digitale Office

Aktuelle Urteile und Empfehlungen für Arbeitgeber rund um Corona

Jobs