Gratis-Download

Entgelterhöhungen gibt das Budget eines Unternehmens nicht immer her – zudem bleibt den Beschäftigten nach Abzug von Lohnsteuer und…

Jetzt downloaden

So kalkulieren Sie mit Rückstellungen bei Altersteilzeit

 

Von Günter Stein,

Können wir für Lohnzahlungen bei Altersteilzeit im Teilzeitmodell bzw. Blockmodell Rückstellungen bilden?

Frage:

Verpflichtet sich Ihr Unternehmen in einer Vereinbarung über Altersteilzeit im Blockmodell, dem jeweiligen Mitarbeiter in der Freistellungsphase einen bestimmten Prozentsatz seines bisherigen Gehalts zu zahlen, so können Sie bereits während der aktiven Zeit des betreffenden Mitarbeiters eine Rückstellung bilden. Das hat kürzlich der Bundesfinanzhof klargestellt (BFH, Urteil vom 30.11.2005, veröffentlicht am 22.2.2006, Az. I R 110/04).

Blockmodell bedeutet: In der 1. Phase arbeitet der Mitarbeiter im bisherigen Umfang in der Firma, in der 2. Phase wird er von der Arbeit freigestellt.

Altersteilzeit im Teilzeitmodell

Im Fall von Lohnzahlungen bei Altersteilzeit im Teilzeitmodell sperrt sich die Finanzverwaltung allerdings gegen eine Rückstellung. Und anders lautende Entscheidungen der Finanzgerichte liegen hierzu bislang nicht vor. Solche Urteile sind allerdings auch nicht zu erwarten.

Der Grund: Bei der Altersteilzeit im Blockmodell kann die Rückstellung, die in der Beschäftigungsphase gebildet wurde, in der Freistellungsphase wieder aufgelöst werden. Bei der Altersteilzeit im Teilzeitmodell hingegen bestehen während der gesamten Beschäftigungsdauer fortwährend gegenseitige Ansprüche (Anspruch des Unternehmens auf Arbeitsleistung einerseits, Anspruch des Mitarbeiters auf Gehaltszahlung andererseits).

Personal und Arbeitsrecht aktuell

Egal ob es um brandneue Urteile der Arbeitsgerichte geht, die für Sie als Arbeitgeber, als Führungskraft oder als Personalverantwortlicher von Bedeutung sind oder zum rechtssicheren Umgang mit Abmahnungen, Zeugnissen, Kündigungen. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Mit diesem Ratgeber bearbeiten Sie Schritt für Schritt jeden Mobbing-Fall

Praxisnahes Wissen zur Verbesserung und Erleichterung Ihrer Arbeit als Datenschutzbeauftragter!

So schützen Sie Ihr Unternehmen vor internen Risiken und externen Angriffen!

So setzen Sie die Anforderungen des Art. 32 DSGVO in Ihrem Unternehmen um

Auf alle Personalfragen rechtssichere und sofort umsetzbare Antworten

Ein einfacher Überblick über das neue Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz

Jobs