Gratis-Download

In einer Arbeitswelt, die sich im Zuge von Globalisierung und Technologisierung nicht nur stetig wandelt, sondern auch immer schneller wird, rückt das...

Jetzt downloaden

Wie Sie Akademiker korrekt anschreiben

3 1 Beurteilungen

Von Karin Intveen,

Vielleicht haben Sie sich bei einem Brief an einen Akademiker auch schon mal gefragt: Müssen Sie den Titel in der Anschrift überhaupt benennen? Und wenn ja, wo und wie? Wird der „Doktor“ ausgeschrieben oder reicht die Abkürzung? Gerade wenn Sie an eine Arztpraxis oder Rechtsanwaltskanzlei schreiben, sehen Sie sich einer Vielzahl von Doktortiteln gegenüber. Auch bei Titelhäufungen kann die korrekte Anrede und Anschrift zu einer echten Herausforderung werden.

Zwar sind Titelträger meistens recht entspannt, wenn man nicht auf Anhieb alles richtig macht, aber verlassen sollten Sie sich darauf besser nicht. Denn Ihr Chef wird sicherlich wenig begeistert sein, wenn die falsche Anrede auf der Einladung zum Small-Talk-Thema beim nächsten Firmenevent wird.  

So klappt's mit Anrede und Anschrift bei Doktor, Professor & Co.

Inhaber eines Doktor- oder Professorentitels werden in der Anschrift und in der Anrede mit ihrem Titel genannt. Der akademische Grad wird dem Namen vorangestellt. Sowohl im Anschriftenfeld als auch in der Anrede ist es üblich, den „Doktor“ abkürzen. Der Professorentitel wird in der Anrede ausgeschrieben.
Hat eine Person mehrere Doktortitel, werden diese in der Anschrift hintereinander ohne Komma aufgeführt: Dr. phil. Dr. med. Sandra Wichtig. Anders sieht es bei der Anrede aus, denn hier wird der Doktortitel nur einmal genannt: Sehr geehrte Frau Dr. Wichtig.
Müssen Sie akademische Ehrentitel – Doktor honoris causa – in der
Anschrift nennen?

Hochschulen können akademische Ehrentitel verleihen, auch an Nichtakademiker. Zum Doktor wird dann der Zusatz „h. c.“ (honoris causa) oder „e. h.“ (ehrenhalber) geführt. Diese Ehrentitel müssen ebenfalls im Anschriftenfeld genannt werden, wobei die Ehrentitel den gegebenenfalls vorhandenen anderen akademischen Graden nachgestellt werden.

Anzeige


Titelhäufung – versammelte Weisheit

Bei besonders verdienten Personen können die akademischen Titel zu einer imponierenden Häufung führen.
Beispiel:
Frau Professorin
Dr. phil. Dr. med. Dr. h. c. Sandra Wichtig

Hier steht der Professorentitel in der Zeile über dem Namen, da er sonst den Zeilenumfang sprengen würde.
So schreiben Sie mehrere Doktoren an

Wenn Sie an eine Arztpraxis oder Rechtsanwaltskanzlei schreiben, sehen Sie sich einer Vielzahl von Doktortiteln gegenüber. Sie können diese im Anschriftenfeld mit „Dres.“ abkürzen.
Wenn Sie mehrere Doktorinnen und Doktoren, beispielsweise in einer Gemeinschaftspraxis, anschreiben, formulieren Sie in der Anrede laut Duden Sehr geehrte Damen und Herren Doktoren. Handelt es sich ausschließlich um Männer, heißt die Anrede Sehr geehrte Herren Doktoren. Setzt sich die Gruppe aus promovierten Frauen zusammen, redet man jede einzelne Person in alphabetischer Reihenfolge mit dem Namen an: Sehr geehrte Frau Dr. Asang, Frau Dr. Henrich und Frau Dr. Reiß.
So schreiben Sie einen Professor korrekt an

Nach DIN 5008 dürfen Sie den Professorentitel im Anschriftenfeld abkürzen. Wenn ausreichend Platz im Adressfeld ist, empfehlen wir, diesen Titel besser auszuschreiben. In der Anrede wird Professor immer ausgeschrieben. Schreiben Sie „Professor“ stets vor den Namen des Empfängers. Bei einem Professor dürfen Sie den Namen dahinter in der Anrede auch weglassen, müssen dies aber nicht.
Ob Sie auch „Dipl.-Ing“ und „MA“ in der Anschrift nennen müssen, lesen Sie hier ...

Vokabel des Tages

Mit dem kostenlosen E-Mail-Newsletter "Vokabel des Tages" erhalten Sie ein erstklassiges Gratis-Business English Vokabel Training täglich per E-Mail. Tragen Sie sich einfach für unseren kostenlosen Newsletter ein und verbessern Sie von Tag zu Tag ganz nebenbei Ihre Business English Kenntnisse!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
7 Beurteilungen
9 Beurteilungen
5 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Kompetent, wertvoll und effizient im Büro

Magazin für professionelles Büromanagement

Für einen freien Kopf und mehr Zeit für das Wesentliche.

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg