Gratis-Download

Ausgehende Geschäftspost wird immer unterschrieben − allerdings nicht immer von demjenigen, der den Brief veranlasst. In manchen Fällen unterschreiben...

Jetzt downloaden

Wie Sie sich wehren, wenn Ihr Kunde die Rechnung abgerundet hat

 

Von Astrid Engel,

Web-Designerin Silvia Mehring traut ihren Augen nicht: 184,83 Euro hat sie ihrem Kunden in Rechnung gestellt, überwiesen wurden nur glatt 184 Euro. Der Kunde hat die Rechnung einfach abgerundet.

Web-Designerin Silvia Mehring traut ihren Augen nicht: 184,83 Euro hat sie ihrem Kunden in Rechnung gestellt, überwiesen wurden nur glatt 184 Euro. Der Kunde hat die Rechnung einfach abgerundet.

Leider lässt die Zahlungsmoral nach wie vor oft zu wünschen übrig. So manch ein Selbstständiger ist dann schon froh, wenn er überhaupt Geld sieht. Gegen die Nichtzahler scheinen Sie noch das kleinere Übel zu sein: Jene vermeintlich besonders cleveren Zeitgenossen, die zwar zahlen, doch nicht den vollen Rechnungsbetrag. Diese Kunden runden einfach auf "glatte" Beträge ab. "Wegen ein paar Euro macht der doch keinen Aufstand", denken sie sich offenbar.

Es gibt Kunden, die grundsätzlich keine Cent-Beträge zahlen, andere runden gleich großzügig auf glatte Zehner-Beträge ab. Auch wenn es nur Peanuts-Beträge sind - unverschämt ist es trotzdem. Immerhin haben Sie auch mehr Arbeit mit der Buchhaltung, wenn der gezahlte Betrag nicht mit der Rechnung übereinstimmt.


Fordern Sie Kleinbeträge nach, wenn Ihre Rechnung abgerundet wurde

Auch wenn Ihr finanzieller Schaden gering ist: Wehren Sie sich, wenn Ihr Kunde Ihre Rechnung abgerundet hat. Wenn Sie Ihre volle Leistung erbracht haben, steht Ihnen dafür auch der volle Rechnungsbetrag zu. Gute Kunden sehen das auch so. Und Kunden, die nicht ordnungsgemäß bezahlen, sind eben keine guten Kunden.

Selbstständigkeit 2008
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Wir sagen Ihnen, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Handelt es sich wirklich nur um ein paar Cent, brauchen Sie sie nicht nachzufordern. Machen Sie aber deutlich, dass Sie sich das nicht noch einmal bieten lassen. Sonst können Sie sich gleich darauf einstellen, dass jede Rechnung in Zukunft grundsätzlich abgerundet wird.

Musterformulierung

83 Cent sind nur eine Kleinigkeit. Trotzdem fehlen sie mir bei der von Ihnen bezahlten Rechnung Nr. ... Lassen wir es dieses eine Mal dabei. Für die Zukunft bitte ich Sie aber, Rechnungen nicht mehr abzurunden. Sie ersparen sich damit unnötige Mahnungen und mir Arbeit bei der Buchhaltung.

Fazit: Wahrscheinlich ist dieser Brief zunächst teurer, als der Betrag, den der Kunde von Ihrer Rechnung einbehalten hat. Dennoch lohnt sich diese kleine Mühe, wenn Sie verhindern wollen, dass auch Ihre nächste Rechnung abgerundet wird.

Sekada

Sekada - der Newsletter für Sekretärinnen und Assistentinnen bietet Ihnen Profi-Tipps für effizientes Arbeiten im Büro.

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Datenschutz
Produktempfehlungen

Magazin für professionelles Büromanagement

Magazin für professionelles Büromanagement

Expertengeprüfte Anleitungen, Tools und Tricks für E-Mails, Kontakte, Kalender & Co.

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Ihr Excel-Lernsystem: Verständlich, kompakt, effektiv

Einfacher und glücklicher leben

Jobs