Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Alle reden von Smartphones - brauchen sie auch eins?

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Viele Selbstständige nutzen sie schon, einige können gar nicht mehr auf sie verzichten. Die Rede ist von den neuen Smartphones.

Viele Selbstständige nutzen sie schon, einige können gar nicht mehr auf sie verzichten. Die Rede ist von den neuen Smartphones. Sie kennen Smartphones wahrscheinlich unter dem gängigen Markenbegriff "iPhone" von Apple. Aber auch andere Anbieter und Hersteller sind mittlerweile mit vergleichbaren Produkten erfolgreich am Markt platziert, beispielsweise dem BlackBerry oder dem Nokia N95.

Was genau sind Smartphones?

Ein Smartphone kombiniert die Funktionen eines Mobiltelefons und eines PDA (Personal Digital Assistant), unterscheidet sich aber auch durch wesentliche Merkmale von beiden. So verfügen Smartphones über ein Betriebssystem und ermöglichen es dem Nutzer, selbst Programme (bei Apple heißen sie "Applikationen", kurz auch "Apps" genannt) zu installieren.

Mobiltelefone stellen hingegen nur die voreingestellten Programme wie SMS-Versand, Telefon, Kalender, Adressbuch und Digitalkamera, zur Verfügung.

Selbstständigkeit 2009
Wirtschaftsflaute? Finanzkrise? Erfahren Sie, was jetzt für Sie wichtig ist!
Testen Sie "Selbstständig heute" 4 Wochen gratis!

Smartphones haben eine richtige Tastatur entweder zum Ausklappen und Aufschieben oder sie werden direkt via Touchscreen bedient wie beim iPhone von Apple, mit dem auch längere E-Mails geschrieben werden können. Smartphones sind kleine "Allround-Talente" - WLAN, Bluetooth, Infrarot und UMTS sind nur einige Verbindungsarten, die möglich sind und eine schnelle Datenübertragung sichern.

Das alles können Smartphones

Die modernen Smartphones lassen sich je nach Ausstattung als Kommunikationszentrale nutzen: Mobiltelefon, mobiles Internet, E-Mail-, SMS-, MMS-Versand.

Hinzu kommen Funktionen wie Adressbuch, Terminkalender, Taschenrechner, Aufgabenliste, Notizbuch, Geburtstagsliste. Zusätzlich sind die Smartphones auch eine Art Unterhaltungszentrale: Mit integriertem MP3-Player, Radio, Digitalkamera und Videoplayer wird eine lange Bahnreise auch entspannter und abwechslungsreicher.

Achtung! Ein Nachteil der Smartphones ist der hohe Stromverbrauch. Die Akkus sind durch die vielen Funktionen schnell entleert. Denken Sie also an das Aufladekabel, bevor Sie auf Geschäftsreise gehen.

Smartphones brauchen Pflege

Sie benötigen für Smartphones unbedingt einen PC mit Internetzugang. Ohne den können sie nicht genutzt werden. Das iPhone von Apple muss man beispielsweise vor dem ersten Gebrauch online registrieren, bevor man es nutzen kann. Außerdem muss es regelmäßig "synchronisiert" (aktualisiert) werden, damit es technisch auf dem neuesten Stand ist und alle Programme fehlerfrei genutzt werden können.

Tipp: Nehmen Sie sich etwas Zeit, wenn Sie zum ersten Mal ein Smartphone nutzen möchten. Am Anfang scheint die Bedienung alles andere als leicht zu sein, weil die Smartphones neben den klassischen Funktionen des Mobiltelefons noch sehr viele weitere bieten. Hierzu empfiehlt sich "Learning by doing" - nur so lernen Sie die vielfältigen Funktionen kennen.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
63 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg