Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

Ein Kastenwagen als Firmenwagen für Kleinunternehmer ist doch auch ganz hübsch, oder?

0 Beurteilungen
Steuer Firmenwagen

Von Gerhard Schneider,

Steht auch bei Ihnen die Anschaffung eines zweiten Wagens für die Firma an? Oder wünschen Sie sich einfach einen zweiten Wagen, damit Sie ein wenig mobiler sind?

Dann gibt es ein ärgerliches steuerliches Hindernis: Der Fiskus geht grundsätzlich davon aus, dass Sie als Selbstständiger auch einen zweiten Wagen privat nutzen. Sie müssen also auch für den Zweitwagen Steuern zahlen. Doch es gibt einen Ausweg: Wenn Sie einen zweiten Wagen brauchen, sollten Sie immer an einen Kastenwagen denken. Besonders ansehnlich sind sie zwar nicht unbedingt, die kleinen Lastautos mit ausgebauter Rückbank und Ladefläche.

Steuervorteile mit einem Kastenwagen als zweitem Firmenwagen

Über die Anschaffung eines Kastenwagens sollten Sie vor allem in dieser häufigen Konstellation nachdenken: Sie haben 2 Autos:

  • Eines nutzen Sie überwiegend privat.
  • Das zweite nutzen Sie überwiegend beruflich und transportieren damit auch häufiger etwas für den Betrieb: Werkzeuge, Geräte, umfangreichere Unterlagen etc.

In solchen Konstellationen geht das Finanzamt – wie oben erwähnt – immer davon aus, dass Sie auch den zweiten Wagen für Privatfahrten nutzen. Sie müssen deshalb den Privatanteil versteuern (den Sie per 1-%-Methode oder Fahrtenbuch ermitteln).

Kaufen Sie einen Kastenwagen mit Ladefläche als zweiten Firmenwagen

Das ist ärgerlich – vor allem dann, wenn Sie den zweiten Wagen tatsächlich so gut wie gar nicht privat nutzen. Ihre Lösung in diesem Fall: Kaufen Sie einen Kastenwagen, der nach Beschaffenheit und Einrichtung nicht für private Zwecke geeignet ist. Wichtigstes Merkmal: Ladefläche statt Rückbank. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (vom 18.12.2008, Az. VI R 34/07) muss für solche Wagen kein Privatanteil versteuert werden. Sie können also alle Kosten für den Wagen als Betriebsausgabe absetzen.

Kleinunternehmer und Selbstständige aktuell

Erfolgserprobte Praxis-Tipps für Menschen wie Sie: Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Für Menschen, die hart arbeiten und schnelle, sofort anwendbare Tipps brauchen, um jeden Monat bares Geld zu sparen – um den Lohn für die eigene Arbeit zu sichern.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
26 Beurteilungen
59 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg