Gratis-Download

Dieser Gratis-Download erläutert die Rechnungspflichtangaben, damit Sie bei der Eingangskontrolle nichts übersehen. Aber auch bei der Erstellung...

Jetzt downloaden

So schalten Sie die schlimmsten Zeiträuber aus

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Verschiedene Zeiträuber belasten die tägliche Arbeitszeit Selbstständiger im Home-Office. So können Sie diese Zeiträuber ausschalten:

Alexander Winter arbeitet als freiberuflicher Drehbuchautor. Er hat drei Kinder, seine Frau arbeitet halbtags als Beraterin bei einer Krankenkasse.

Der Arbeitsplatz des Künstlers befindet sich in der 100-Quadratmeter-Altbauwohnung in Dresden. Das Problem: Die Kinder wollen immer wieder zu ihrem Vater, sich bei den Hausaufgaben helfen lassen, ihm die gute Klassenarbeit zeigen, gemeinsam Inlineskate laufen usw.

Wenn die Kinder auch noch Freunde einladen, wird es besonders laut. Häufig gibt Alexander Winter nach und beschäftigt sich mit den Kindern.

Allerdings: Er kommt mit seinem neuen Fernsehspiel nicht weiter, musste schon einmal um Terminverschiebung bitten und kann keine neuen Aufträge akquirieren.

Auch seine Ehefrau ist unzufrieden mit der Situation. Wenn sie frei hat, kann sie mit den Kindern noch nicht einmal zu Hause bleiben, weil sie befürchtet, ihren Mann zu stören.

Alexander Winters Situation ist kein Einzelfall. Verschiedene Zeiträuber belasten die tägliche Arbeitszeit Selbstständiger im Home-Office. So können Sie diese Zeiträuber ausschalten:

Zeiträuber Nr. 1: Die Familie

Legen Sie feste Arbeits- und Pausenzeiten fest und sorgen Sie dafür, dass Sie während Ihrer Arbeitszeit ungestört sind. Verbieten Sie Ihrer Familie, in diesen Zeiten Ihr Büro zu betreten. Sind Ihre Kinder klein, engagieren Sie eine Betreuung.

Zeiträuber Nr. 2: Quatschen

Besorgen Sie sich ein Telefon mit Rufnummernanzeige und Anrufbeantworter. Meldet sich Tante Gerda zum Quatschen, lassen Sie sie gleich aufs Band sprechen. Weisen Sie überraschende Besucher und private Anrufer mit Hinweis auf Ihre Arbeit ab.

Selbstständigkeit 2010
So machen Sie als Selbstständiger in 2010 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Zeiträuber Nr. 3: Ablenkung

Zwingen Sie sich zur Selbstdisziplin. Lassen Sie sich nicht von Ihrer Arbeit ablenken - auch wenn das schöne Wetter nach draußen lockt oder Ihre Tochter bei der Betreuerin nach Papa schreit.

Zeiträuber Nr. 4: Haushalt.

Selbstständige arbeiten ohnehin schon lange. Berechnen Sie, was Ihre Arbeitszeit kostet und ob Sie sich nicht besser eine Haushaltshilfe leisten.

Zeiträuber Nr. 5: Internet.

Beim Surfen im Internet verrinnt die Zeit buchstäblich zwischen den Fingern. Legen Sie für Ihre Internet-Recherche vorher klare Ziele fest.

Zeiträuber Nr. 6: E-Mail.

Lernen Sie die Funktionen Ihres E-Mail-Programmes kennen. So können Sie eine Menge Zeit sparen. Beispielsweise müssen Sie nicht mühselig Mail für Mail studieren und Spam aussortieren, sondern können Werbe-E-Mails automatisch ausfiltern.

Unternehmer-Wissen

Eine Idee alleine macht noch keinen erfolgreichen Unternehmer. Um gerade heute nachhaltig erfolgreich zu sein, braucht es mehr: mehr Wissen, mehr Flexibilität, mehr Ausdauer, mehr Information. Unternehmer-Wissen!

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
28 Beurteilungen
28 Beurteilungen
61 Beurteilungen
8 Beurteilungen
Produktempfehlungen

Mehr Geld – mehr Kunden – mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Der persönliche 15-Minuten-Coach für erfolgreiche Führungskräfte, Chefs und Vorgesetzte.

Schutz und Sicherheit für Sie als Geschäftsführer und Ihre GmbH

Mehr Fokus. Mehr Zeit. Mehr Ich.

Mit einfachen Maßnahmen zu nachhaltigem Unternehmenserfolg