Gratis-Download

Für energie- und rohstoffintensive Betriebe ist es heutzutage überlebenswichtig, die extrem schwankenden (volatilen) Marktpreise der Rohstoffe...

Jetzt downloaden

Deutliche Ausweitung der Produktion bei Eisenerz!

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Die Preise für Eisenerz haben sich in den letzten Wochen zwischen 130 und 140 US-Dollar pro Tonne stabilisiert. Die großen Produzenten wie BHP Billiton, Rio Tinto und Fortescue nehmen dies als Anlass, ihre Produktion weiter auszubauen.

Es ist geplant, dass alle drei Firmen in den restlichen Wochen des Jahres die Produktion steigern werden. Zum einen sind hierfür die stabilen Preise verantwortlich, zum anderen wird die Produktion billiger wenn große Mengen abgebaut werden.

Niedriger Break-Even!

Analysten haben errechnet, dass BHP Billiton bereits ab Kursen von 50 US-Dollar pro Tonne Eisenerz profitabel arbeitet. Bei Fortescue sind es etwa 75 US-Dollar und Rio Tino dürfte ebenfalls in diesem Bereich liegen.

Aktuell notieren die Kurse bei knapp 140 US-Dollar und die Gewinnspanne ist damit enorm groß.

Dies wird dafür sorgen, dass der Abbau weiter ausgeweitet wird, wie uns ein Investor berichtete, der Anteile an den Firmen hält. Im Dezember sollen Investorentreffen einberufen werden, bei denen die Ausweitung bekannt gegeben wird.

Zusammengenommen kontrollieren die drei Unternehmen bereits 70 Prozent der globalen Eisenerzversorgung.

Chancen für Einkäufer!

Derzeit halten sich die Kurse für Eisenerz noch stabil. Sofern sich die Ausweitung jedoch am Markt durchschlägt, ist mit Rückgängen zu rechnen.


Da die drei Unternehmen große Gewinne machen, werden sie die Produktion auch bei Rücksetzern von 30 bis 40 US-Dollar kaum drosseln. Einkäufer haben daher gute Chancen ab 2014 wieder günstiger an Eisenerz zu gelangen.

Wohin geht der Trend?


Wir rechnen damit, dass sich die Eisenerzpreise 2014 verbilligen werden. Die Nachfrage in China ist nicht mehr so stark wie früher. Zudem ist die Krise in Europa noch lange nicht ausgestanden.

Dies könnte für erneute Verunsicherung an den Märkten sorgen. Ganz zu schweigen von den Schuldenproblemen in den USA. 2014 dürfte daher gut für Erzeinkäufer werden!

Einkauf & Beschaffung heute

Erweitern Sie Ihr Einkaufs-Wissen mit dem besten Praxis-Know-how, erfolgserprobten Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispielen für Einkaufsprofis.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Preisentwicklungen und Praxis-Know-how für Einkaufsleiter weltweit

Deutschlands Fachinformationsdienst Nr. 1 für Einkäufer

Marktanalysen & Preis-Prognosen für Rohstoffprofis