Gratis-Download

Darf Ihr Mitarbeiter einen ihm überlassenen Firmenwagen auch für private Fahrten nutzen, entsteht ein geldwerter Vorteil. In der Praxis stehen Ihnen...

Jetzt downloaden

Kfz- und Fahrtkosten spielen in der EÜR eine besondere Rolle

0 Beurteilungen

Von Iris Schuler,

Kfz- und Fahrtkosten müssen Sie in der Anlage EÜR gesondert erfassen. Der Grund dafür ist, dass Sie als Selbstständiger eventuelle Fahrten von der Privatwohnung zum Betrieb nicht mit einem höheren Betrag als ein Arbeitnehmer absetzen dürfen. Wie Sie genau Kfz- und Fahrtkosten in Ihrer EÜR ausweisen, lesen Sie hier.

Das Finanzamt verlangt in der EÜR für Kfz-und Fahrtkosten folgende Aufschlüsselung:

Erfassen Sie zunächst Ihre sämtlichen betrieblichen Kfz- und Fahrtkosten. Das sind alle Kosten, die für Ihren Geschäftswagen oder Nutzfahrzeuge anfallen. Dazu zählen die Kosten für Benzin, Reparaturen, Reifen, Versicherung und Steuer. Eine Ausnahme bilden Abschreibungen und eventuelle Finanzierungskosten. Die Summe der Kosten gehört in Ihrer EÜR in das Feld 140 mit der Bezeichnung "laufende und feste Kosten".

Wundern Sie sich nicht, das Feld 140 auch für „vereinnahmten Umsatzsteuer“ in der EÜR vergebenen ist. Dies ist ein Fehler im amtlichen Vordruck der EÜR. Die Abschreibungen rechnen Sie zu dem Betrag für die Abschreibung auf bewegliche Wirtschaftsgüter und tragen diese in Ihrer EÜR in Feld 130 ein. Finanzierungskosten wie Zinsen, Bearbeitungsgebühren für ein Darlehen usw. rechnen Sie zum Betrag in Feld 178 Ihrer EÜR. In Feld 140 gehören außerdem noch Fahrtkosten auf Geschäftsreisen, z.B. Flug-, Bahn-o der Taxikosten.

Fahrtkosten zwischen Privatwohnung und Betrieb in Ihrer EÜR

Sind in den Kfz Kosten einschließlich Abschreibungen und Finanzierungskosten solche enthalten, die auf Fahrten zwischen Ihrer Privatwohnung und Ihrem Betrieb entfallen, müssen Sie diese in Ihrer EÜR wieder abziehen. Geben Sie die Kosten dazu in Feld 142 Ihrer EÜR ein, und ziehen Sie diese von dem Betrag in Feld 140 Ihrer EÜR ab. Später dürfen Sie wie ein Arbeitnehmer die Entfernungspauschale auf diesen Betrag geltend machen.

Fahren Sie mit Ihrem Geschäftswagen die Strecke zwischen Wohnung und Betrieb? Der Betrag, den Sie im Feld 142 Ihrer EÜR eintragen, ist abhängig von der Methode, mit der Sie Ihre private Pkw Nutzung errechnen:

  • 1-%-Methode: Bruttolistenneupreis Ihres Geschäftswagens x 0,03% x 12 Monate x Anzahl der Entfernungskilometer = einzutragende Betrag
  • Fahrtenbuch oder vereinfachter Nachweis: Sie wissen, wie viele Kilometer zwischen Wohnung und Betrieb anfallen und kennen den Anteil an den gesamten Kilometern. Tragen Sie den entsprechenden Anteil Ihrer Jahreskosten für den Geschäftswagen ein.
Steuern und Bilanzierung aktuell

Egal ob es um korrekte und günstige Abrechnung Ihrer Reisekosten, die Abschreibung und Besteuerung Ihres Firmen-Pkws, die richtige Vorgehensweise beim Führen eines Fahrtenbuchs oder anderer betrieblich genutzter Wirtschaftsgüter geht. Jetzt bekommen Sie die aktuellsten und wichtigsten Tipps frei Haus.

Datenschutz

Anzeige

Gratis Downloads
13 Beurteilungen
17 Beurteilungen
1 Beurteilung
Produktempfehlungen

Die besten Steuer-Spar-Möglichkeiten zum Wohle Ihres Unternehmens

Die neuesten Urteile der Arbeits-, Finanz- und Sozialgerichte

Betriebsprüfungssichere Empfehlungen, mit denen Sie jederzeit das meiste für sich herausholen

Wahren Sie Ihre Rechte bei der wichtigsten Steuer des Finanzministers

Aktuelle Änderungen und entscheidende Handlungsempfehlungen für Ihre Rechtssicherheit im Export

Handlungssicherheit für den Entscheider im Export