Gratis-Download

Wie Sie effiziente Kundenansprache umsetzen und mit individueller Kontaktaufnahme die Bedürfnisse des Kunden befriedigen.

Jetzt downloaden

Sind Ihre Pressemitteilungen schon Web 2.0 fähig?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Mit dem Internet - und vor allem mit dem so genannten Web 2.0, dem Mitmach-Web - haben sich die Anforderungen an Pressemitteilungen drastisch verändert. Wurden früher Pressemitteilungen für einen bestimmten oder mehrere ausgesuchte Redakteure geschrieben, so haben sie heute gleich mehrere Funktionen:

 

  • Nicht nur Journalisten sind Ansprechpartner, sondern auch Blogger, Forenbetreiber etc.
  • Pressemitteilungen werden nicht nur auf der eigenen Website veröffentlicht, sondern auch in Online-Presseverteiler eingestellt.
  • Pressemitteilungen werden auch über Google News verbreitet.
  • Pressemitteilungen enthalten wichtige Schlüsselbegriffe und sind so aufbereitet, dass sie von Google gut gefunden werden.
  • Leser der Pressemitteilung werden zu Multiplikatoren und sollen diese über Twitter, Blogs, oder Link-Sammlungen wie Mr. Wong weiterverbreiten.

Wir geben Ihnen hier ein für Schema für Ihre Web 2.0 fähige Pressemitteilung:

1. Überschrift/Subline

  • Enthält diese Überschrift die wichtigsten Fakten?
  • Enthält die Überschrift wichtige Schlüsselbegriffe?


2. Teaser/Intro
Geht aus den ersten Zeilen hervor, worum es in Ihrer Pressemitteilung geht? Sind alle wichtigen Fakten in einer Art Kurzmeldung (5 Zeilen) verdichtet? Alternativ dazu erwähnen Sie die wichtigsten Punkte in einer Stichwortaufzählung.

3. Text der Pressemitteilung

4. Zitate und Kommentare

Diese müssen Sie nicht wie bisher üblich in den Fließtext einbauen. Zitate - etwa von Kunden oder von Ihrem Geschäftsführer/Inhaber - können Sie auch ans Ende des Artikels stellen.

5. Bilder

Bauen Sie Vorschaubilder in die Pressemitteilung ein. Verknüpfen Sie diese mit Download-Links und hinterlegen Sie die Bilder zum Download in 2 Auflösungen: online/print.

6. Ergänzende Materialien
Pressemappen oder Whitepapers, Hintergrundberichte zum Download als PDF.

7. Ergänzende Medien
Links zu Bildergalerien auf Flickr, Links zu YouTube, RSS-Feed für weitere Pressemitteilungen.
Bieten Sie dem Empfänger die Möglichkeit, Pressemitteilungen über RSS von Ihnen zu beziehen.

8. Weiterverbreitung
Sorgen Sie dafür, dass Nutzer Ihre Pressemitteilung weiterverbreiten können, indem Sie folgende Services anbieten:

  • AddThis!
  • Twit This!
  • Email this
  • Technorati Links
  • Save to delicious
  • Share on Facebook

9. Kontaktadresse

  • Person
  • E-Mail-Adresse
  • Funktion
  • Telefon/Skype/Messenger

10. Website des Unternehmens

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit