Gratis-Download

Wie Sie effiziente Kundenansprache umsetzen und mit individueller Kontaktaufnahme die Bedürfnisse des Kunden befriedigen.

Jetzt downloaden

Teambuilding: So werden Streithähne zu einem heterogenen Team

0 Beurteilungen

Von dgx,

Auch im Beruf wirkt ein Tapetenwechsel manchmal Wunder - er erhöht Teamgeist, Kreativität und Effizienz. Nutzen Sie deshalb ein Teambildungs-Tool aus den USA, das sich auch bei unssteigender Beliebtheit erfreut: Offsites. Das sind Treffen außerhalb der Firma, bei denen besonders komplexe Themen besprochen und Lösungs-, Verbesserungs- oder Veränderungsvorschläge praktisch erarbeitet werden. Diese Treffen sind freiwillig und finden außerhalb der Arbeitszeit statt - gerne an Wochenenden. Dabei hängt es weitgehend vom Unternehmen ab, ob die aufgewendete Freizeit vergütet wird.

3 Praxisbeispiele für den produktiven Einsatz dieser Maßnahme:

1. Aufgabe: Eine Projektgruppe soll ihren Zeitplan einhalten lernen. Schwierigkeit: Spannungen im Team und mangelnde Kommunikation. Wirkung des Offsites: Abbau der Spannungen, Entwicklung des Teams, Verbesserung der Kommunikation und damit Einhaltung des Zeitplans. Das Projektziel wird wieder in den Mittelpunkt gerückt.
2. Aufgabe: Ihr Außendienst arbeitet nicht so effizient, wie Sie es sich wünschen. Schwierigkeit: Mangelnde Kundenorientierung Ihrer Mitarbeiter. Wirkung des Offsites: Eine Strategie zur
Verbesserung der Kundenorientierung wird gemeinsam entwickelt; die Mitarbeiter identifizieren sich mit der neuen Strategie und haben auch die nötige Motivation, diese in der Praxis umzusetzen.
3. Aufgabe: Seit Eingliederung des Tochterunternehmens ist die Marketingabteilung um ein Drittel gewachsen, die Stimmung ist seither stets schlecht, die Motivation ebenso. Schwierigkeit: Die interne Kompetenzverteilung ist aus Zeitmangel noch nicht abschließend geklärt.
Wirkung des Offsites: Die alten und neuen Mitarbeiter lernen das Profil ihrer Kollegen besser kennen; gemeinsam sammeln sie Vorschläge zur Teambildung und Neuorganisation der Arbeit und bauen so Vertrauen zueinander auf. Für solch komplexe Themen fehlt Ihnen als Marketingleiter im Tagesgeschäft erfahrungsgemäß oft die Zeit.
Für Sie könnte es daher einen Versuch wert sein, Ihre Mitarbeiter außerhalb dieser Zeit - an einem Wochenende oder von Freitag bis Samstag - zu einem Treffen einzuladen, um in einem ungewohnten Rahmen neue Impulse zu setzen wie

  • die Zusammenarbeit im Team und den Teamgeist stärken,
  • Gemeinschaft und gegenseitige Unterstützung fördern,
  • die Teampotenziale entdecken und nutzbar machen,
  • Kreativität entfalten,
  • Energie freisetzen und Leistungsfähigkeit steigern,
  • ein gemeinsames Erlebnis schaffen.

Allerdings sollten Sie vorab jedem Mitarbeiter den Anlass für den Wochenendeinsatz so prägnant und deutlich erklären, dass er weiß, wofür er seine Freizeit opfert. Zudem müssen sich die Kreativität und das Engagement der Mitarbeiter während eines Offsites auch im Ergebnis widerspiegeln. Nur so wird die bei solchen Treffen übliche „Einladung und Gestaltung” ernst genommen, und die Motivations- und Teameffekte werden noch stärker.


8 Praxistipps für erfolgreich durchgeführte Offsites:

  1. Thema immer mit Zielvorgabe formulieren: Wenn Sie den Sinn des Offsites klar kommunizieren, ist es leichter, Ihre Mitarbeiter dazu zu motivieren.
  2. Zeitbedarf planen: Wollen Sie nur präsentieren oder auch Interaktion in Arbeitsgruppen? Sollen Sport, Spiele, Besichtigungen oder andere Freizeitelemente dazugehören? Dann entscheiden Sie sich für einen Aufenthalt mit Übernachtung - so haben Sie und das Team mehr Zeit füreinander.
  3. Einen passend gelegenen Ort wählen: Nähe spart Zeit und Geld, Entfernung schafft mehr Distanz zum Alltag und hat einen höheren Erlebnischarakter.
  4. Das Budget sinnvoll kalkulieren: Der Umfang hängt davon ab, wie hoch der Incentive-/Erlebnis-Charakter des Meetings sein soll.
  5. Unterstützung von außen einholen: Ein externer Trainer ist eine neutrale Instanz. Er kann Ihre Mitarbeiter ohne Vorbehalte, die Sie vielleicht haben, einbinden und später auch beurteilen.
  6. Spaß und Spiel einplanen: Auch für Spiel- und Sportelemente zur Teambildung bietet sich ein Spezialanbieter mit pädagogischem oder psychologischem Hintergrund an. Er kann genau die Übungen herausfiltern, die am besten der Erreichung Ihrer Ziele dienen (wie Brücken bauen für besseren Teamgeist). Auf jeden Fall sollten Sie als Marketingleiter darauf achten, dass die Übungen immer einen Bezug zum Ziel des Offsites aufweisen.
  7. Frühzeitige Planung: Geben Sie Ort und Ablauf rechtzeitig bekannt, damit Ihre Mitarbeiter sich darauf einstellen können.
  8. Erfolgskontrolle: Fragen Sie sich und die Teilnehmer in einem Gruppengespräch, welche messbaren Ergebnisse das Treffen gebracht hat und welche atmosphärischen. Tun Sie das am Ende des Treffens und nach ein, zwei Monaten noch einmal. Halten Sie die Ergebnisse in einem Protokoll fest.

Was Sie unbedingt vermeiden sollten:

  1. Übergriffe auf die Privatsphäre wie Betten im Doppelzimmer per Losverfahren verteilen oder Mutproben à la RTL-Dschungelcamp.
  2. Kost und Logis sparen. Schließlich opfern die Mitarbeiter ihr Wochenende der Firma.
  3. Offiziellen Teil nicht vom inoffiziellen abgrenzen. Wollen Sie an der Hotelbar immer noch brainstormen? Auch zwanglose Geselligkeit ist wichtig.
  4. Zu viel Alkoholkonsum. Geben Sie früh und deutlich bekannt, dass die Firma die Kosten nur für Wein und Bier (keine harten Spirituosen) oder nur bis zu einer gewissen Uhrzeit übernimmt.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit