Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Copyright: So entdecken Sie Bilderklau im Internet

0 Beurteilungen

Erstellt:

Der international renommierte Aktfotograf Stefan Söll aus Friedrichshafen machte die Probe aufs Exempel. Er lud eines seiner Bilder hoch - und bekam 13 Fundstellen im Web serviert. Nur ein Drittel davon war ihm bekannt oder von ihm lizenziert worden. Das zeigt wie hemmungslos im Web geklaut wird. Ein neues Online-Angebot hilft dabei, Bilderklau & Co. Auf die Spur zu kommen: TinEye (http://tineye.com) ermöglicht die Rückwärtssuche von Bildern. Und das funktioniert ganz einfach und blitzschnell: Einfach ein Bild von Ihrem PC hochladen, auf ‘search’ klicken und TinEye zeigt Ihnen, auf welchen Websites dieses Bild gefunden wurde. Unter Fotografen ist dieser Service schon eine richtige Sensation.Doch mit der Entdeckung von Bilderklau ist das Leistungsspektrum von TinEye noch lange nicht ausgeschöpft. Weitere Einsatzmöglichkeiten für dieses tolle Tool zeigt Ihnen Werbepraxis aktuell.

1. Belegsammlung (‘Clipping’). TinEye zeigt Ihnen, welche Bilder wie häufig zum Einsatz kamen. Eine hervorragende Erfolgskontrolle für Sie. Denn sie sagt Ihnen, welches Bildmaterial ankommt und welches nicht.
2. Missbrauch. Möglicherweise entdecken Sie auch Wettbewerber oder Privatpersonen, die Ihr Bild verwenden, um es als Illustration für andere Zwecke zu missbrauchen. Oder gar um Kritisches zu Ihrem Unternehmen zu verkünden.
3. Verbreitung. TinEye hilft, dass Sie nun Ihre Handels- und Vertriebspartner besser mit Bildmaterial ausstatten können. Sehen Sie nach, welche Partner Ihr Bildmaterial einsetzen und welche nicht.
4. Aktualität. Dank der Bildersuche können Sie dafür sorgen, dass das Bildmaterial bei Ihren Vertriebspartnern im Web aktuell ist. Denn immer, wenn Sie veraltete Bilder aufspüren, können Sie den Betreiber der Website anschreiben und ihm ein neues Bild zur Verfügung stellen.
5. Exklusivität. Welcher Vertriebspartner soll welches Bildmaterial erhalten? Erst jetzt, wo Sie die Bildverwendung kontrollieren können, können Sie Ihre Bildkampagnen auch zielgenauer ausrichten. So können Sie z. B. High-end-Aufnahmen nur den besten Vertriebspartnern zur Verfügung stellen. Oder einzelne Vertriebspartner exklusiv mit Bildern ausstatten, während sich andere aus einem allgemeinen Bilder-Pool bedienen können.

Fazit

Die TinEye-Rückwärtssuche für Bilder ist eine kleine Sensation. Sie ermöglicht erstmals die Kontrolle über im Web verwendete Bildmaterialien und eine bessere Steuerung durch Ihre Werbeabteilung. Noch arbeitet die Suchmaschine nicht lückenlos. Aber bereits jetzt sind eine Milliarde Bilder von der Suchmaschine erfasst. Füttern Sie die Bildersuche weiter. Denn TinEye wächst mit ihren Aufgaben!
tineye.com

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit