Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Der Willkommens-Brief Teil 2: Machen Sie Ihre Kunden neugierig!

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Ein Kunde, der Ihre Leistung in Anspruch genommen hat, ist noch lange kein Stammkunde. Mit einem einfachen Willkommens-Brief steigern Sie die Chancen, dass er wieder kommt, ganz enorm. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Im Teil 1 unserer Willkommens-Brief-Serie haben wir Ihnen bereits die ersten drei Textbausteine vorgestellt. Zur Erinnerung: Sie erfuhren dort, warum in Ihren Willkommens-Brief

1. ein Dank für den Auftrag,

2. ein Hinweis auf den besonderen Nutzen Ihrer Leistung und

3. eine Frage nach der Zufriedenheit des Kunden gehört.

Schreiben Sie in Ihrem Willkommens-Brief, was Sie noch zu bieten haben

Sagen Sie Ihrem Kunden nun, was Sie noch für ihn tun können und warum es sich für ihn lohnt, weiter im Kontakt mit Ihnen zu bleiben.

4. Willkommens-Brief-Baustein: Bieten Sie einen zusätzlichen Nutzen

Dieser Punkt bildet zusammen mit dem nächsten den wichtigsten Aspekt Ihres Briefs: Bieten Sie dem Kunden einen kostenlosen Zusatzservice, der im Zusammenhang mit seinem Produktkauf oder Auftrag steht. So zeigen Sie ihm, dass Sie ihn nicht einfach allein lassen, nachdem sein Auftrag abgewickelt ist.
Über eine Broschüre oder ein Beiblatt mit Tipps sind Kunden meist schon sehr dankbar. Beispiel: Eine Seniorenbetreuung verschickt mit dem Willkommens-Brief eine Broschüre mit Tipps, wie Angehörige Senioren den Alltag erleichtern.

Beweisen Sie mit jedem Brief und jeder E-Mail, dass es sich lohnt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Testen Sie den neuen "Brief-Berater" 14 Tage gratis und alle Ihre Briefe, Faxe und E-Mails bringen Ihnen mehr Geld, mehr Ansehen, mehr Erfolg!

5. Willkommens-Brief-Baustein: Was Sie noch bieten

Mit dem ersten Auftrag oder Kauf kennt der Kunde längst noch nicht alles, was Sie anbieten. Stellen Sie ihm 1 oder 2 Produkte bzw. Leistungen vor, die für ihn in Frage kommen könnten. Beispiel: Ein Buchhaltungs- Service bietet an, neben der Buchhaltung zusätzlich alle anderen Bürounterlagen zu sichten und eine systematische Ablage für ein Unternehmen aufzubauen.

6. Willkommens-Brief-Baustein: Erleichtern Sie Ihren Kunden weitere Kontakte

Je mehr Zeit seit dem Auftrag oder Kauf vergangen ist, desto größer wird die Scheu des Kunden sein, sich mit Fragen, Bitten – oder neuen Aufträgen - an Sie zu wenden. In allen Fällen, in denen Sie keinen regelmäßig wiederkehrenden Auftrag haben, sollten Sie ihm deshalb die Kontaktaufnahme erleichtern. Bieten Sie z. B. kostenlose Beratung oder die schnelle Erstellung eines individuellen Angebots an.

7. Willkommens-Brief-Baustein: Bitten Sie um Weiterempfehlung

Nutzen Sie Ihren Willkommens-Brief auch gleich, um für Mundpropaganda zu sorgen. Bitten Sie den Kunden, Sie bzw. Ihr Unternehmen weiterzuempfehlen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Kunde sehr zufrieden mit Ihnen war, wird er das in der Regel auch gern tun. Sie können dafür zusätzlich als Dank z. B. Gutscheine mitschicken
Fortsetzung: Im letzten Teil unserer Willkommens-Brief-Serie stellen wir Ihnen einen Musterbrief vor, den Sie so oder ähnlich an Ihre neuen glossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bglossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bglossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bglossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bglossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bglossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bKunden versenden können. Das wird Ihnen die Stammkunden-Gewinnung enorm erleichtern.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit