Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

7 trendige Ideen aus aller Welt

0 Beurteilungen

Erstellt:

Innovationen, Trends und aktuelle Entwicklungen sind das Lebenselixier des Fachinformationsdienstes „TrendScanner” . Wir präsentieren Ihnen heute 7 clevere Tipps und Ideen aus aller Welt.

7 trendige Ideen aus aller Welt

1. Ende des Korkenziehers

Der Helix ist ein Korken, in den ein Gewinde eingeprägt ist. So verschlossene Flaschen lassen sich durch Drehen öffnen; ein Korkenzieher ist nicht nötig. Hersteller des Korkens ist die portugiesische Firma Amorim.

2. Nie wieder aussperren

In den Läden der US-Kette 7 Eleven stehen demnächst Automaten, die Türschlüssel kopieren. Der Clou: Die Daten werden auf Wunsch digital gespeichert.

Benötigt der Wohnungs- oder Hausbesitzer zu einem späteren Zeitpunkt erneut ein Duplikat, reicht es, wenn er sich mit Namen und Fingerabdruck identifiziert – schon erstellt der Automat für 20 US-Dollar einen weiteren Schlüssel. Die Daten werden zentral gespeichert,

3. Die besten Texte? Auf Facebook!

Sie wollen bessere Werbetexte schreiben? Schauen Sie sich an, was Freunde und Bekannte auf Facebook posten. Forscher haben nämlich herausgefunden, dass die dort hinterlassenen Statusmeldungen doppelt so gut in Erinnerung bleiben wie ein normaler Text.

Grund: Sie sind spontan, nah am gesprochenen Wort und dadurch „mind-ready“ – sie können leicht vom Gehirn aufgenommen werden.

4. Hemd 100 Tage am Stück tragen

Die US-Firma Wool & Prince hat ein Hemd aus Wolle entwickelt, das lange Zeit ohne Waschen und Bügeln auskommt und trotzdem nicht knittert oder riecht. Derzeit werden über die Internetplattform Kickstarter noch Investoren gesucht. Das Hemd soll 98 US-Dollar kosten.

5. Aus Kinderkritzeleien reale Plüschtiere machen

Diesen Service bietet der Versand Ella & Paul an. Ablauf: Kunden schicken eine Kinderzeichnung ein, nach der ein Stofftier gefertigt wird. Ella & Paul lässt die Unikate in Litauen produzieren

6. Roboter wäscht Haare

Mit 24 mechanischen Fingern massiert ein neuer Haarwasch-Roboter von Panasonic den Kopf eines Menschen. Das Gerät shampooniert außerdem und trocknet die Haare.

Ursprünglich war geplant, den Service-Roboter in Krankhäusern und Pflegeheimen einzusetzen. Tests bei Friseuren waren jedoch so erfolgreich, dass Panasonic ihn auch als Konsumentenprodukt verkaufen will.

7. Laden der Zukunft: Ruhezone, keine Kassen

Was kann ein stationärer Handel bieten, was die Online-Konkurrenz nicht hat? Ruhe! Das zumindest zeigt der japanische Bekleidungsdesigner Takeo Kikuchi in seinem neuen Laden.

Kennzeichen: keine Klimaanlage, alle Türen und Fenster können geöffnet werden. Überall im Laden sind Sitzgelegenheiten verteilt; es gibt ein Café und einen Garten. Stationäre Kassen sucht man vergeblich.

Wer ein Kleidungsstück erwerben will, kann das bei den Kundenberatern tun, die mit mobilen Bezahlterminals ausgerüstet sind.

„TrendScanner” -Votum: Ob der weiche Verkaufsansatz die nötigen Quadratmeter-Umsätze bringt, muss sich noch zeigen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit