Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Die nackten Tatsachen: Nackte beleben das Geschäft

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wer Aufmerksamkeit erregen möchte, sollte sich ausziehen. Dass das auch im offenherzigen 3. Jahrtausend noch klappt, hat unlängst Superstar Robbie Williams ausprobiert. Anlässlich seiner Deutschlandtournee diesen Sommer erzählte er mit diebischer Freude von der Verwirrung, die er bei den Aufnahmen seiner letzten CD allein dadurch stiften konnte, dass er sich seiner Kleidung entledigte.

Und auch in Kunst, Kommunikation und Verkauf setzen Mutige immer wieder auf die nackten Tatsachen. Hier unsere Übersicht über die besten Beispiele der jüngsten Vergangenheit:

  • Gleich 160 Unbekleidete lud Happeningkünstler Spencer Tunick zur Eröffnung der neuen Saatchi Gallery ins ehemalige Londoner Rathaus am Themseufer ein - die VIP-Gäste nahmen es gelassen, nur Kunstmäzen Charles Saatchi selbst blieb der Veranstaltung im Frühsommer dieses Jahres fern.


  • Body Craze war der Name einer weiteren britischen Nudistenveranstaltung in diesem Jahr: einem mehrwöchigen Werbe- und FKK-Spektakel im Londoner Kaufhaus Selfridges . Tattoo- und Piercing-Schausteller, Tänzer, Akrobaten und Künstler zeigten ihren nackten Körperkult in zahlreichen Varianten. Einer der Höhepunkte der offensiven Verkaufsshow war eine Inszenierung, die ebenfalls vom Künstler Spencer Tunick organisiert worden war - auf sein Geheiß drängelten sich Hunderte Nackte auf allen Rolltreppen.


  • Auch Pazifisten haben die Sprache der nackten Haut in diesem Jahr wiedergefunden. So ging während des Irak-Kriegs das Bild von 40 Amerikanerinnen um die Erde, die aus ihren nackten Körpern die Worte „No War“ geformt hatten. Daneben können sich unter www.koerpergegenkriege.de seit kurzem all jene Menschen präsentieren, die mit ihrer Nacktheit ein "symbolisches Zeichen für den Frieden" setzen möchten.


  • Aus der Kommunikationslandschaft sind die nackten Körper gleich gar nicht mehr wegzudenken. Besonders aufmerksamkeitsstark sind dabei die nackten Tatsachen, die unlängst für H&M (Slogan: "People’s Front for Nudist Liberation"), die Langnese-Strandparty oder das Deo Fa im Fernsehen präsentiert wurden ("How Fa will you go?").


  • Und wer im Mai dieses Jahres an einer FKK-Reise des amerikanischen Unternehmens CastawaysTravel.com von Miami nach Mexiko teilnahm, durfte sich bereits an Bord des Flugzeugs seiner Kleidung entledigen - auf diese Möglichkeit wurde schon vor Abflug explizit hingewiesen, eine bekleidete Crew begleitete die Nudisten.




Weitere interessanten Trend-Meldungen finden Sie im Zukunftsletter .
Jetzt zum kostenlosen 30-Tag-Test anfordern!

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit