Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

eBay: Wie Sie neue Trends und Nischen entdecken und nutzen

0 Beurteilungen

Von coupling-media,

Profi-Verkäufer bei den Internet-Auktionshäusern müssen schnell Trends erkennen. Das E-Business ist ein ungemein rasantes Geschäft. Dazu gehört auch, dass sie wissen müssen, wie sie an die Waren rankommen. Tipps zur Produktsuche finden Sie in diesem Beitrag.

neue eBay Trends Die Beschaffung von Waren ist oft eine heikle Angelegenheit. Haben sich Verkäufer eine Nische ausgesucht, ist es schwierig, die richtige Quelle oder den passenden Großhändler zu finden. Doch auch hier hilft eine eindeutige Struktur in der Vorgehensweise.

1. Den Markt analysieren

Eine genaue Marktsanalyse kommt VOR dem Verkauf. Sehen Sie sich auf internationalen Plattformen um, schauen Sie sich beispielsweise eBay Amerika oder die asiatischen Märkte (China, Malaysia, Südkorea etc.) an. Wie auch im lokalen Einzelhandel gibt es im Online-Auktions-Geschäft Trends, die in den USA oder im fernen Osten beginnen und erst mit Verzögerung zu uns schwappen.

Das ist dann die Chance für eBay-Profis! Hierzu können Modeartikel, Accessoires oder auch Merchandising-Artikel à la Spiderman oder Pokemon gehören.

Nischen-Ware im Blick
Eine weitere Möglichkeit der Recherche sind einzelne Kategorien von Online-Auktionplattformen. Die Angebote können durchforstet und überprüft werden, wo viele Gebote abgegeben werden. Gibt es Produkte, die ungewöhnlich und nicht marktübliche hohe Endpreise bringen?

Hier lohnt sich der Vergleich von lokalen Läden, Nischen-Online-Shops und den Auktionsplattformen im Netz.

Tipp: Bei eBay gibt es die "Top-Angebote", bei Hood oder Azubo finden Sie ebenso hervorgehobene Artikel gleich auf der 1. Seite. Die Beobachtung dieser Bereiche lässt Trends erkennen.

2. Günstig einkaufen

Ein Problem: Der Großhändler für die Warenbeschaffung wurde gefunden, doch er verkauft nur an Gewerbetreibende mit Ladengeschäft. Sie wollen nicht auch noch in den stationären Handel einsteigen, sondern Ihr Internet-Geschäft ausbauen.

Tipp: Nachfrage beim Hersteller, Suche nach Werksverkäufen oder Factory Outlet-Zentren. Auch Sonderverkäufe und Restpostengeschäfte bringen zuweilen Produkte ans Licht, die gewinnbringend über die Auktionsplattformen verkauft werden können.

B2B-Marktplatz "eBay Pro"
Aber auch das WWW bietet große Chancen. Große Mengen können
über den Business-to-Business-Onlinemarktplatz "eBay Pro" erworben werden. Dort verkaufen gewerbliche Händler für Profi-Verkäufer.

Tipp: Im Businessbereich kaufen, im Konsumentenbereich mit Gewinn verkaufen. Zudem können im Internet Großhändleradressen gefunden und Kontakte geknüpft werden, wie zum Beispiel auf www.zentrada.de .

3. Messen besuchen

Auf Messeveranstaltungen kann man erste Kontakte knüpfen. Dort ist es üblich, Visitenkarten auszutauschen. Ein weiterführendes Gespräch kann dann im Anschluss an die Veranstaltung gesucht werden. Der Messebesuch verschafft aber vor allem einen Überblick über das Angebot.

Weitere News zu Ebay

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit