Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

QR-Codes: 3 Strategie-Tipps für Ihre erfolgreiche Marketing-Aktion

0 Beurteilungen

Erstellt:

Mittlerweile gibt es kaum noch ein Plakat oder ein Produkt, das ohne sie auskommt: QR-Codes (englisch für Quick Response). Die kleinen schwarz-weißen Pixel-Quadrate, die sich mit dem Smartphone scannen lassen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Zumindest bei den Unternehmen.

Konsumenten sind hierzulande eher noch skeptisch: Laut aktueller Studie von ECC haben über 40 Prozent der Smartphonenutzer noch nie einen QR-Code auf einem Plakat gescannt, um damit ein Produkt zu kaufen.

  • QR-Code als Door-Opener. Immer und überall – aber vor allem, wenn der Konsument wartet oder vor verschlossenen Türen steht. Tesco in Korea hat es vorgemacht: Auf Plakaten in U-Bahnhöfen, auf denen Fotos der Waren und ein QR-Code abgebildet sind, kann per Scan eingekauft werden. Auch die Bezahlung erfolgt über das Smartphone, die Waren werden auf Wunsch nach Hause geliefert. Inzwischen folgen andere Einzelhändler diesem Beispiel: Emmas Enkel in Düsseldorf erweitert die Öffnungszeiten durch ein scannbares Foto-Warenregal an der Fensterfront, easyCOSMETIC verlängert den Verkaufsraum mit Plakaten ihrer Warenregale im Frankfurter Hauptahnhof.
  • QR-Code mit Mehrwert. Längst zum Standard gehören die „Mehr Informationen zum Programm“-Codes auf Event-Plakaten (meist neben dem Textlink, der auf das gleiche Ziel verweist). Das sorgt für wenig Spannung und bietet kaum Anreiz zum Scannen. Schaffen Sie Ihren (potenziellen) Kunden einen wirklichen Mehrwert und entkoppeln Sie den digitalen Content öfter mal vom eigentlichen Ziel. Die Post in Spanien beispielsweise hat eine QR-Briefmarke ausgegeben und sie mit Hinweisen zu regionalen Produkten und Orten verlinkt. In der ersten Reihe etwa gab es Informationen und Videos über die Provinz Granada.
  • QR-Code mit garantiertem Viral-Effekt. Die Einsatzmöglichkeiten von QR-Codes sind mittlerweile so vielfältig, wie die Dinge auf die sie gedruckt werden. Eines haben die Codes dabei gemeinsam: Sie informieren nur und lassen meist sehr wenig bis gar keine Interaktion mit den Konsumenten zu. Anders bei Likefy, dem QR-Code, der Ihre Produkte dorthin bringt, wo viele Ihrer Kunden sich bereits tummeln: auf Facebook und Twitter, zum liken, sharen, tweeten oder followen.
Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit