Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Technologietrend Brennstoffzelle: Das Comeback einer großen Vision

0 Beurteilungen

Erstellt:

Wenn man sich bis vor Kurzem mit Automobil-Managern unterhielt, zauberte bei ihnen das Thema Brennstoffzelle immer nur ein mitleidiges Lächeln aufs Gesicht: Spinnerei, Zukunftsmusik, Freak-Technologie …

Aber Steve Jobs war auch ein Freak, und die Brennstoffzelle ist von ihrem technologischen Vermögen so überzeugend, dass sich ein genauerer Blick auf den Status quo und das Potenzial auf jeden Fall lohnt.

Keine Frage, die Brennstoffzelle war bislang eine Orchideentechnologie. In Zukunft wird sich das ändern. Bundesweit übersprangen die Umsätze der Brennstoffzellen-Branche (ohne Auto- und Busantrieb!) im Jahr 2011 erstmals die Grenze von 100 Mio. Euro.

Die elektrochemische Reaktion einer Brennstoffzelle könnte uns auf dem schwierigen Weg zu den erneuerbaren Energien ein gehöriges Stück weiterbringen.

Insbesondere die stagnierende E-Mobilität wird durch die Brennstoffzelle schon bald einen Quantensprung machen. 2014, das versprechen die Automobilkonzerne, werden die ersten Brennstoffzellen-Autos aus den Werkshallen rollen. Ein abgestürzter Liebling des Neuen Marktes erhält verdientermaßen seine 2. Chance.

Im vergangenen Jahr wurden weltweit gut 60 Mio. Autos verkauft. Für 2020 erwarten Fachleute etwa 90 Mio. Neuwagen, im Jahr 2030 sogar mehr als 110 Mio. neue Autos. Benzin, Diesel, Gas und die sogenannten Biokraftstoffe werden den dafür zu erwartenden Energiebedarf kaum noch decken können.

Langfristig spricht alles fürs Fahren mit Strom. Allerdings werden die E-Autos der Zukunft nicht mit schweren Batterien, sondern mit Brennstoffzellen unterwegs sein.

Die folgenden 5 Wegmarken werden die Einführung der Brennstoffzellen-Technologie in den kommenden Jahren prägen:

1. Endlich sinken die Preise für die Brennstoffzelle

Brennstoffzellen-Autos müssen bezahlbar werden. Die Aussichten dafür verbessern sich. Momentan kostet ein Brennstoffzellen-Pkw noch rund 100.000 Euro. Toyota, Daimler und andere Autobauer gehen davon aus, dass der Serienpreis in ein paar Jahren zwischen 30.000 und 50.000 Euro liegen wird.

2. Das Auto bleibt die Mobilitätsoption Nummer 1

Es sieht nicht so aus, als würden wir die Ära der individuellmobilen Gesellschaft bald verlassen. Aber grenzenlose Mobilität wie vor dem Jahr 2000 gibt es in unserem Jahrhundert wahrscheinlich nur über die Brennstoffzelle.

Denn nur mit Elektromobilität, die ihre Energie über Brennstoffzellen gewinnt, können wir Strecken von gut 500 Kilometern emissionsarm beziehungsweise emissionsfrei überwinden, ohne längere Wartepausen einkalkulieren zu müssen.

3. Testmarkt Nordeuropa

Toyota, Nissan, Honda und Hyundai planen das Vorantreiben von Brennstoffzellen- Fahrzeugen und den Aufbau einer passenden Wasserstofftankstellen- Infrastruktur zwischen 2014 und 2017 in Skandinavien. Die skandinavischen Länder eignen sich deshalb für den Aufbruch in die Brennstoffzellen- Ära, weil sie schon heute führend bei Wasserkraft- oder Windenergie sind.

Bis 2015 soll in Norwegen, Schweden, Island und Dänemark ein flächendeckendes Netz an Tankstellen entstehen. Toyota plant die Serienversion seines FCV-R-Wasserstoff-Konzeptfahrzeugs im Norden Europas für 2015.

4. Energie-Mobilitäts-Grid

Das Zeitalter der dezentralen Energieversorgung schmückt alle Willensbekundungen des Umweltministeriums und der Mehrheit der politischen Klasse. In dem Konzept der dezentralen Energieversorgung hat das Brennstoffzellen-Auto einen festen Platz.

Die Idee: Indem der fahrbare Untersatz nach Gebrauch direkt an das häusliche Energiesystem eines Hauses angeschlossen wird, kann er wenn nötig Energie abgeben, die gerade fürs Wäschewaschen gebraucht wird. Autos stehen nicht mehr dumm rum, sondern überbrücken über Micro-Grids Spitzenzeiten in der Energienutzung.

5. Klimaziele werden mit Brennstoffzellen (etwas) realistischer

Last, but not least: Brennstoffzellen-Fahrzeuge werden einen großen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele im Verkehrsbereich leisten. Zukunftsszenarien weisen der Technologie eine wichtige Rolle zu und gehen von Marktanteilen in der Größenordnung von 20 bis 50 % am Fahrzeugabsatz weltweit im Jahr 2050 aus. Die Markteinführung wird im Zeitraum 2014 bis 2015 beginnen.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit