Gratis-Download

Wie wichtig das Beachten von Trends sind, spürt jedes Unternehmen. Erlernen Sie den richtigen Umgang mit Marketing-Trends und optimieren Sie Ihr...

Jetzt downloaden

Wie die Alterung auf dem Land neue Servicemärkte schafft

0 Beurteilungen

Erstellt:

Je länger die Schrumpfung bereits andauert, desto klarer wird das Bild dessen, was in den nächsten 20 Jahren auf uns zukommt. Die Generalannahme lautet: Junge Menschen ziehen in die Städte, Ältere bleiben eher auf dem Land, soweit sie ein ruhiges Leben bevorzugen, so eine Untersuchung des Centre for Rural Economy der University of Newcastle/GB.Der „TrendScanner” zeigt, was Bürger und Unternehmen erwartet, die in den ländlichen Regionen mit sinkender Bevölkerung (etwa Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Hunsrück/Eifel, Pfälzer Wald) leben:

 

  • Mobile Dienstleister erleben einen Aufschwung. Der rollende Lebensmittelladen fährt die Schrumpfdörfer 2-mal die Woche an, ebenso der Bäcker auf Rädern und der in einem Bus untergebrachte Bankschalter. Schulen werden geschlossen, Gymnasien stehen nur noch an wenigen, zentralen Orten zur Verfügung. Teleunterricht für Grundschüler gewinnt ebenso wie Internate. Kinofilme werden mit dem Beamer im Hinterzimmer des Gasthauses gezeigt.
  • Bürgermeister verschenken Häuser an Ansiedlungswillige. Statt des von der Stadt bezahlten Linienbusses gibt es einen Bürgerbus, der von ehrenamtlichen Freiwilligen gefahren wird. Arztpraxen stehen leer; die von der Krankenschwester 2-mal in der Woche betriebene Gesundheitsstation und der Arzt, der sein Sprechzimmer in ein Wohnmobil verlegt hat, stellen die medizinische Versorgung der Landbevölkerung sicher.
  • Kleinstädte profilieren sich mit besonderem Komfort als Wohnort für mobil gebliebene Senioren, Handwerker lassen sich umschulen, damit sie Häuser und Apartments für das altersgerechte Wohnen umbauen können.


Einschätzung des „TrendScanner”: Rechnen Sie bei Marketing- und Investitionsplänen mit einer zweigeteilten Einwohnerschaft: Das Durchschnittsalter in ländlichen Regionen liegt bei 42 Jahren (steigend), in den Städten bei Mitte 30. Nutzen Sie zudem die Chancen neuer Nachfrageformate.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit