Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Mit lobenden Kunden-Aussagen werben - Teil 2

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Leider kommen nur wenige Kunden von selber auf die Idee, gute Leistungen zu loben. Dabei sind positive Kunden-Aussagen die beste Empfehlung - erst recht, wenn sie schriftlich vorliegen. Beschaffen Sie sich schriftliche, positive Kunden-Aussagen einfach selber - natürlich völlig legal.
Gestern erfuhren Sie, wie Sie im ersten Schritt einen maßgeschneiderten Fragebogen für eine Kundenbefragung zusammenzustellen. Lesen Sie nun, wie Sie den Fragebogen einsetzen.

Positive Kunden-Aussagen für Werbezwecke generieren - Schritt für Schritt


Schritt 2: Beauftragen Sie einen Interviewer (Ihre Tochter, einen Praktikanten, einen Büroservice) damit, Ihre Kunden anzurufen. Der Interviewer sollte unbedingt neutral auftreten und dem Kunden unbekannt sein. Schicken Sie also nicht Ihren Bauleiter vor oder rufen gar selber an. Das hat den Vorteil, dass die Kunden dem Interviewer gegenüber garantiert offen sind. Nur so erfahren Sie wirklich, was Sache ist.
Schritt 3: Der Interviewer lässt sich von Ihren Kunden schildern, wie sie Ihre Leistung erlebt haben und nutzt den Fragebogen als Gesprächsleitfaden. Die Antworten notiert er sich.

Schritt 4: Werten die Antworten nun aus. Was dabei heraus kommt:

  • Zum einen erfahren Sie, wo es Schwachstellen gibt. Wenn mehrere Auftraggeber über Sie sagen, dass Sie etwas zu nachlässig mit zugesagten Terminen umgehen, sollten Sie das zur Chefsache machen und ändern.

 
Schritt 5: Dann formulieren Sie die Kunden-Aussagen in Ihrem Sinne vor. Schreiben Sie auf ein Blatt zum Beispiel folgenden Text:
"Frau XXX aus ZZZ sagt: Ich hatte die Renovierung meines Bades  immer und immer wieder hinausgeschoben. So eine Angst hatte ich vor dem Schmutz, nachdem meine Nachbarin im letzten Jahr so viel Ärger hatte... Ich hätte nie gedacht, dass es auch anders geht: Ihre Handwerker waren kaum zu merken, so leise und sauber haben sie gearbeitet. Das Ergebnis ist wirklich toll, eine super Arbeit."
 
Schritt 6: Frau XXX muss das nicht einmal wortwörtlich so gesagt haben. Wichtig ist nur, dass Sie alle Kunden-Aussagen inhaltlich korrekt wieder geben. Legen Sie ihr den Text vor und bitten Sie sie um ihre Genehmigung, ihre positive glossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bKunden-Aussage für Ihre Werbung zu verwenden. Bitten Sie Ihre Kundin um einen entsprechenden Vermerk direkt auf dem Blatt, auf dem Sie den Text ausgedruckt haben.
 
Schritt 7: Nun können Sie die positive glossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bKunden-Aussage, in der Werbesprache auch Testimonial genannt, verwenden. Positive glossar/begriff/adressliste.html?no_cache=1&tx_ppwtipp_pi1[methode]=update&cHash=0125c8e14bKunden-Aussagen können Sie vielfältig einsetzen. Zum Beispiel auf Ihrer Internetseite, in Ihren Werbebriefen, auf Ihrem Flyer.
 
 

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit