Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Mobile Tagging: Werbung, Internet und Handy wachsen zusammen

0 Beurteilungen

Erstellt:

Letzten Sommer in der Wanderregion Heiden in der Schweiz: Urlauber entdecken an den Bushaltestellen der Postbusse einen speziellen Code. Sie werden aufgefordert, den Strichcode mit ihrem Handy zu fotografieren. Dann werden sie mit dem Internet verbunden und erfahren, wann das nächste Postauto kommt, um sie abzuholen. 2-D-Barcodes sind derzeit in Werbeagenturen und Marketing-Abteilungen weltweit ein heißes Thema. Denn sie ermöglichen es, Benutzern, die ein barcodefähiges Handy dabeihaben, spezielle vertiefende Informationen zu senden. Werbepraxis aktuell -Tipp: Diese 3 Voraussetzungen muss Ihr Handy dafür erfüllen:

 

  • Das Handy muss über eine Kamera verfügen.
  • Das Handy muss über Internetzugang verfügen.
  • Auf dem Handy muss ein Barcode-Reader installiert sein, der die verschlüsselten Botschaften lesen kann.

Während hierzulande das Thema Barcode-Lesen mit dem Handy noch in den Kinderschuhen steckt, geben bereits über die Hälfte der Japaner an, dass die Barcode-Fähigkeit eines Handys unverzichtbares Kaufkriterium ist.

Muss man sich heutzutage noch diverse Barcode-Software selbst herunterladen (Barcode Reader gibt es von Ihrem Handy-Hersteller oder von zahlreichen Unternehmen - darunter auch Google - kostenlos), wird diese Software wohl künftig auf jedem Handy vorinstalliert sein. Informationen über den Google Reader finden Sie hier: code.google.com/p/zxing/wiki/GetTheReader .

Hauptvorteil der Barcodes: Sie liefern Zusatzinfos oder Services auf die allseits verbreiteten Handys, die Nutzer also auch mobil aufrufen können. Sie machen das Eintippen, z. B. von Web-Adressen, überflüssig.

Weltweit zeigen sich nun schon die ersten beispielhaften Anwendungen von Barcodes:

  • Zusatzinformationen auf Anzeigen und Plakaten

 

So integrierte Audi in seine Werbung für den Q7 in einem französischen Magazin kürzlich einen Barcode. Handy-Benutzer wurden mit einer Website verbunden, die ein Video des neuen Fahrzeugs zeigte. Die Schweizer Post stattet Plakate für Lehrstellen mit dem Barcode aus. Technikaffine Jugendliche können ihr Handy nutzen, um weiterführende Informationen zu den Stellenangeboten zu erhalten.

Immobilienmakler in den USA versehen ihre gedruckten Immobilienanzeigen mit dem Barcode. So können Interessenten auch von unterwegs auf Bilder, Grundrisse und Lagebeschreibungen ihres Wunschobjekts zugreifen.

 

  • Zusatzinformationen in Verkaufsliteratur und Prospekten

 

BMW stattet die Verkaufsliteratur des neuen 1er-BMW mit Barcodes aus und weist so den Nutzern den Weg ins Internet. Hinter den verschiedenen Barcodes verbergen sich Web-Adressen, die Zusatzinformationen bereithalten.

 

  • Barcode-Visitenkarten

 

Unter japanischen und koreanischen Geschäftsleuten sind bereits Barcode-Visitenkarten der Hit. Die Visitenkarten enthalten den Barcode, der einfach ins Handy eingelesen wird, und schon hat man alle Kontaktdaten parat. Mühsames Abtippen entfällt. Die Daten können auch in die PC-Adressverwaltung exportiert werden.

 

  • Tickets und Coupons

 

Die spanische Firma Codilink verkauft jetzt schon wöchentlich 20.000 2-D-Barcodes für Kinokarten. Beim Eintritt ins Kino zeigt man einfach das Handy vor. Die Deutsche Bahn setzt Barcodes seit einigen Monaten ein. Sie werden auf Online-Tickets mit ausgedruckt. Der Zugbegleiter erfasst dann mit seinem Lesegerät alle Ticketdaten des Reisenden.

 

  • Flirten per Barcode

 

Die Singlebörse Neu.de bietet jedem Nutzer an, seine Kontaktdaten als Barcode zu generieren, auszudrucken und damit einen neuen Weg der Kontaktanbahnung auszuprobieren. Schon wurden bereits die ersten T-Shirt-Träger mit aufgedrucktem Barcode gesichtet.


Werbepraxis aktuell -Fazit:
Vor allem Unternehmen, die sich an ein junges Publikum wenden, für das ein Handy zum 24-Stunden-Kommunikationswerkzeug geworden ist, können das neue Medium ausprobieren.

Zwar ist das Thema in Deutschland noch nicht massentauglich, aber ideal, um Ihre Innovationsfreude zu unterstreichen. Neben dem Erfolg beim Zielpublikum werden die Pioniere vor allem auch durch Verwertungsmöglichkeiten in der PR belohnt.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit