Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Google AdWords: Finden Sie attraktive Nischen für Ihre Frühjahrsaktionen

0 Beurteilungen

Von dgx,

So werben Sie dort, wo Ihre Mitbewerber noch nicht sind

Die naheliegendsten und attraktivsten Keywords bei der Ad-Words-Werbung haben 2 entscheidende Nachteile: Sie sind teuer und führen häufig zu einer Anzeige im Umfeld der direkten Mitbewerber. Lesen Sie hier, wie Ihnen das Keyword-Tool dabei hilft, Keywords zu finden, die Ihre Mitbewerber noch nicht entdeckt haben.
Das Google-Keyword-Tool ist ein Hilfsmittel, mit dem Sie Variationen für Suchbegriffe finden und in Ihre Kampagnen integrieren können. Dabei bekommen Sie Informationen, die Ihnen helfen, Ihre AdWords- Kampagnen möglichst günstig und erfolgreich zu gestalten.
Das Ziel: geringe Mitbewerberdichte und hohes Suchvolumen Die Nischen-Keywords, die Sie für Ihre erfolgreichen AdWords-Kampagnen zu günstigen Preisen ohne störende Mitbewerber benötigen, müssen folgende Kriterien erfüllen:

  • hohe Relevanz für Ihre Produkte oder Leistungen
  • wenig bis keine Mitbewerber, die sie für ihre Kampagnen nutzen
  • ausreichend viele Anwender, die danach suchen

Zu diesen 3 Aspekten liefert Ihnen das Keyword-Tool die notwendigen Informationen. Die gefundenen Keywords übernehmen Sie dann in Ihre Kampagnen.

So rufen Sie das Google-Keyword-Tool auf

Für den Start des Keyword-Tools melden Sie sich unter der folgenden Adresse bei Ihrem AdWords-Konto an: adwords.google.de. In der Navigation oben wählen Sie dann „Kampagnenverwaltung“ und dort „Tools“. In der Liste unter „Optimieren Ihrer Anzeigen“ klicken Sie dann auf „Keyword-Tool”. Daraufhin erscheint die Startseite des Tools.
Die 3 Möglichkeiten der effizienten Keyword-Suche
Das Keyword-Tool bietet Ihnen 3 verschiedene Möglichkeiten der Recherche nach Begriffen, die zu Ihren Inhalten, Produkten oder Leistungen passen. Diese unterscheiden sich folgendermaßen:
1. Suchen nach Wörtern oder Wortgruppen
Die Option der Suche nach beschreibenden Wörtern oder Wortgruppen ist beim Start des Tools standardmäßig aktiviert. Diese Variante bietet sich dann an, wenn Sie nach Synonymen oder Variationen für Bezeichnungen, Produkte oder Beschreibungen suchen.
In das Eingabefeld tragen Sie die gewünschten Begriffe ein. Achten Sie dabei darauf, dass jeweils ein Begriff oder eine zusammengehörige Wortgruppe in eine Zeile kommt. Mit der Schaltfläche „Keyword-Vorschläge abrufen“ starten Sie die Suche.
2. Suchen nach Seiteninhalten
Wenn Sie Ihre komplette Webseite nach passenden Keywords und Variationen durchsuchen möchten, klicken Sie auf der Startseite des Tools auf „Website-Content“. In das Eingabefeld tragen Sie dann die Adresse der Seite ein. Dabei können Sie Ihre Startseite, eine beliebige Unterseite oder auch eine fremde Seite angeben.
Über das Optionsfeld „Andere Seiten meiner Website einschließen, die mit diesem Link verknüpft sind“ bestimmen Sie, ob auch Unterseiten bei der Analyse berücksichtigt werden. Mit der Schaltfläche „Keyword-Vorschläge abrufen“ starten Sie die Suche.
3. Freie Texte durchsuchen
Besondere Flexibilität bietet Ihnen der Link „Sie können auch einen eigenen Text in das unten stehende Feld eingeben“ (nur sichtbar, wenn Website-Content aktiv ist). Nach dem Anklicken erscheint ein Eingabefeld, in das Sie einen beliebigen Text eingeben, der dann analysiert wird. Für diese Variante eignen sich Teile einer Webseite, Auszüge aus Imagebroschüren, Leistungsbeschreibungen oder andere für Ihr Unternehmen charakteristische Dokumente besonders gut. Mit der Schaltfläche „Keyword-Vorschläge abrufen“ starten Sie die Suche.
Auswertung der Vorschläge
Nach dem Abruf der Keyword-Vorschläge zeigt das Tool eine Auflistung an, die nach Relevanz sortiert ist. Wenn Sie 2-mal auf „Mitbewerberdichte“ klicken, wird die Liste so sortiert, dass die Vorschläge oben stehen, die am wenigsten eingesetzt werden.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.