Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Leserfrage: Wie gestalten wir einen erfolgreichen YouTube-Auftritt?

0 Beurteilungen

Erstellt:

Kürzlich erreichte uns folgende Leserfrage: "Unser Unternehmen ist in mehreren Ländern tätig. Ist es nun sinnvoller, sich auf einen Corporate-Auftritt zu beschränken oder lieber landesspezifische zu kreieren? Und auf welche Aspekte sollten wir als international ausgerichtete Firma bei der Erstellung von YouTube-Kanälen achten?"

Dr. Marion Steinbach, Chefredakteurin des Fachinformationsdienstes von „PR Praxis” : Eines vorweg, YouTube wird immer attraktiver. Menschen wollen sich lieber über Bewegtbilder informieren als lange Texte lesen. Für ein Unternehmen, das auch in der Kommunikation mit dem Trend gehen will, sollte ein attraktiver, nutzerorientierter YouTube-Kanal zum Unternehmensauafritt gehören.

Längst ist der YouTube-Nutzer mehr als nur der Fan einer Musikband, der sich auf die Suche nach den aktuellen Konzertmitschnitten macht. Kunden, die über Google suchen, werden vermehrt auf YouTube verwiesen.

Da YouTube zu Google gehört, werden die Videos auf passende Keywords durchsucht und in der Google-Suche angezeigt. Schon jetzt ist YouTube – nach Google – die meistgenutzte Suchmaschine weltweit. Viele gute Gründe also, diesen Kanal zu nutzen!

Multi- oder One-Channel

Ob Sie nun als international tätiges Unternehmen Ihre Auftritte auf einzelne Länder verteilen oder eine One-Channel-Strategie bevorzugen, hängt von Ihrer Zielsetzung ab. Möglich ist beides. Die meisten Unternehmen haben sich bisher dazu entschlossen, für jeden Bereich / jedes Land einen eigenständigen Kanal zu erstellen. Das ist natürlich schwerer zu monitoren und zu pflegen.

Wenn Sie sich für einen YouTube-Channel entscheiden, müssen Sie natürlich genauso strategisch und konzeptionell an dieses Projekt herangehen wie an jedes andere. Machen Sie sich bewusst, welcher Auftritt Ihrem Corporate-Image am ehesten entspricht und Ihre Positionierung unterstützt.

Das gehört in Ihr YouTube-Konzept

Bevor Sie loslegen, erstellen Sie einen Fahrplan:

  • Wen möchten Sie mit dem Kanal erreichen?
  • Wie ist Ihre genaue Zielsetzung?
  • Welche Aspekte enthält Ihr fundierter Themenplan?
  • Wie können intelligente Verknüpfungen mit Ihren anderen Auftritten (etwa Homepage, Facebook, XING) erstellt werden?
  • Wo und wie können Sie Ihre Zielgruppe erreichen?
  • Verfügen Sie über attraktive Videos mit Mehrwert für Ihre Zielgruppe?

Das ist es, was auf YouTube gesucht wird.

Für das Monitoring können Sie das in YouTube integrierte Insight-Tool nutzen. Es eröffnet Ihnen wichtige Statistiken zu Ihrem Channel-Auftritt: Wie oft, wann und von wem wurden die Videos angeschaut? Wie lange war die Verweildauer? Gab es beispielsweise Kommentare oder Likes?

Vorzeigeprojekt Siemens

Eine tolle Orientierung und Quelle der Inspiration bietet der Auftritt von Siemens. Er gilt als sehr gutes Beispiel für einen international tätigen Konzern mit einer One-Channel-Strategie ( www.youtube.com/user/Siemens ).

Das Unternehmen hat es geschaft, seine diversen Videos sowohl für die 190 Länder, in denen der Konzern tätig ist, als auch nach Themen sortiert darzustellen.

Sie klicken einfach auf das gewünschte Land und erhalten nur Videos, die etwa für den spanischen Markt interessant sind. Zudem ist der Kanal verknüpft mit den Facebook- und Twitter-Auftritten des Konzerns und leitet Sie mit einem Klick zu Rubriken wie Job & Karriere, Presse und zur Corporate-Website weiter.

Lassen Sie sich beraten

Natürlich ist ein solcher Auftritt nicht mit den Standardmodulen von YouTube erstellbar. Für Unternehmen gibt es sogenannte Markenkanäle, hier können Sie sich die Oberfläche maßschneidern lassen. Das Design passt sich dann Ihrer Website an. Hierfür brauchen Sie zusätzlich Customized Gadgets.

YouTube stellt Ihnen oder der von Ihnen beauftragten Agentur dabei sogenannte iFrames zur Verfügung, mit denen Sie Ihren individuellen Auftritt programmieren können. Am besten wenden Sie sich an das Vertriebsteam von Google.

Sie erreichen das Team über das Google-Services- Kontaktformular entweder über services.google.com/fb/forms/desales oder über die YouTube-Seite www.youtube.com/yt/advertise/de (Ressourcen/ Vertriebsteam). Über das Kontaktformular gelangen Sie zu dem für Ihre Branche zuständigen Ansprechpartner. Das Team kann Ihnen Ihre Fragen zur Technik beantworten.

Lohnende Investition

YouTube als Social-Media-Instrument zu nutzen ist natürlich aufwendiger als beispielsweise Facebook oder Twitter. Dafür haben Sie hier die Möglichkeit, Ihre Produkte und Leistungen ganz anders, viel anschaulicher, nachvollziehbarer und emotionaler zu präsentieren. Damit sich der Aufwand lohnt, sollten Sie vorab sammeln, welche Themen sie in diesem Medium zeigen können.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.