Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Online-Business: Mieten liegt im Trend

0 Beurteilungen

Erstellt:

Benutzen wird künftig wichtiger als besitzen. Kunden konsumieren immer ressourcenschonender und nachhaltiger, wollen dabei aber nicht auf Genuss und Luxusgüter verzichten. Konsum wird temporär – aber dadurch nicht weniger anspruchsvoll.

Möglich machen das neue Internet- Portale, die die Funktionen sozialer Netzwerke nutzen, um Menschen gegen Provision zu Geschäftspartnern zu machen. Der Vorteil: Zum einen sind die Privatangebote deutlich günstiger als herkömmliche Mietangebote. Zum anderen werden auf den Mietportalen Dinge angeboten, die man bisher kaufen musste, auch wenn sie selten benutzt werden (etwa ein Bohrhammer oder ein Rasenmäher).

Auf Frents.de vermieten beispielsweise Privatleute Kameras, Musikinstrumente und Bücher. Autos können zur Kurzzeitmiete auf Tamyca.de gebucht werden. Den Preis bestimmt der Besitzer selbst, das Portal berechnet zusätzlich pro Tag und Fahrer 7,50 Euro Gebühr – inklusive Versicherung.

Bei Airbnb.com gibt es weltweit in 192 Ländern Privatwohnungen zum Übernachten. „Wir befreien die Menschen von der Last des Besitzes“, so Brian Chesky, der mit Airbnb.com eine der größten Tauschbörsen
für Wohnraum gegründet hat. Der Name steht für Airbed & Breakfast (Luftmatratze und Frühstück). Er selbst hat 6 Monate lang sein Apartment aufgegeben und sich via Airbnb dort eingemietet, wo gerade Platz war.

Auch Kleidung, Gemüsebeete oder Kunstwerke werden auf neuen Internet- Portalen getauscht, geteilt oder vermietet.

Bei ParkAtMyHouse.com gibt es Privatparkplätze, bei Flinc.de spontane Mitfahrgelegenheiten, bei Raumobil.de freie Ladefläche in Transportern. Sogar Kredite und Versicherungen, bei denen Menschen Geld leihen oder für Risiken bürgen, gibt es schon auf Zopa.com und Friendsurance.de. Und bei Seedmatch.de kann jedermann Wagniskapital in neue Produkte oder auch in Filmprojekte investieren.

Die Portale leben in erster Linie von Geschäften unter Freunden und vor allem von Vertrauen. Das müssen sich die Portale und deren Nutzer nicht nur erarbeiten, sondern auch erhalten.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.