Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Online-Recht: EU plant einheitliche Regelungen im Vebraucherrecht

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die EU plant umfangreiche Reformen im elektronischen Handel. Ziel ist es, den Kunden der EU-Mitgliedsstaaten den Weg ins Internet zu erleichtern, so der Informationsdienst Werbepraxis aktuell.

Verbraucherschutz: Einheitliche Standards im Online-Handel


Künftig sollen Standards zu Lieferfristen, Rückgaberecht sowie die Produktinformationen vereinheitlicht werden. Käufer sollen den Plänen zufolge binnen 30 Tagen liefern müssen, das Rückgaberecht soll einheitlich 14 Kalendertage betragen. Die Richtlinie müssen die EU-Mitgliedsländer und das Europäische Parlament verabschieden.
Begrüßt wurden die Pläne zur Vereinheitlichung vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI): Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf 'Es ist gut, dass die Europäische Kommission Widersprüche im bestehenden EU-Verbrauchervertragsrecht beseitigen will....Wenn europaweit einheitliche Definitionen für Verbraucher und Unternehmer sowie klare Regeln zu Widerrufsrechten und -fristen festgelegt werden, stärkt das auch den elektronischen Geschäftsverkehr. Wichtig ist aber, dass die Vertragsfreiheit gewahrt bleibt.'
Mehr Details zu den Plänen, den Verbraucherschutz zu vereinheitlichen, finden Sie auf den Seiten der EU.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.