Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Smartphone statt Fernseher

0 Beurteilungen

Erstellt:

6,8 Mrd. Euro wurden im vergangenen Jahr hier zu Lande mit internetfähigen Mobiltelefonen umgesetzt. Damit haben Smartphone und Tablet-PC erstmals den Fernseher überholt.

Zum Vergleich: Mit Flachbildschirmen wurden nur 5,6 Mrd. Euro umgesetzt (bei einem schwachen Wachstum von 4 Prozent). Der Markt für herkömmliche Handys und PCs schrumpft ebenfalls. Folge: Der Werbekanal TV verliert weiter an Bedeutung, Marketing auf mobilen Endgeräten wird zur Pflicht.

Hier die Grundregeln:

1. Bieten Sie Convenience

Beispiel: Immer mehr Fluggesellschaften verschenken an ihre Kunden Apps, mit denen sie einchecken können (Air Berlin) oder aktuelle Informationen zu ihrem Flug erhalten (Lufthansa).

2. Bieten Sie Nutzen

Beispiel: Nike verschenkt eine App, die mit einem Funksensor im Sportschuh kommuniziert. Nutzer können auf ihrem Handy sehen, wie groß ihre körperliche Aktivität war und wie viele Kalorien dabei verbrannt wurden.

3. Bieten Sie sozialen Wert

Beispiel: 300.000 Schweden nutzen bereits eine App namens Wrapp, mit der sie virtuelle Präsentkarten an ihre Bekannten verschenken können. Sie lassen sich bei mehr als 100 Online- und Offline- Händlern einlösen.

4. Bieten Sie Unterhaltung

Smartphone-Besitzer verbringen 40 Prozent ihrer Nutzungszeit mit Spielen; hier liegt eine große Chance für das Marketing.
Beispiel: Red Bull verschenkt diverse Spiele, zum Beispiel ein Rennspiel (Red Bull Kart Fighter). Insgesamt wurden die Apps zwei Millionen Mal heruntergeladen.

„TrendScanner” -Tipp: Smartphone und Tablet-PCs sind mehr als zwei neue Kanäle, die mit Bannerwerbung beschickt werden können. Mobiles Marketing folgt völlig neuen Regeln. Hier ist keine Werbung gefragt, sondern harter Nutzen für den Kunden.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.