Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Urheberrecht: Gefährliche Likes

0 Beurteilungen

Erstellt:

Die Nutzung von Fotos in Social Media birgt die Gefahr einer Urheberrechtsverletzung, darauf hat der Fachinformationsdienst PR Praxis bereits mehrfach hingewiesen. Doch was ist mit Likes und Postings von Online-Artikeln (Links), bei denen Facebook automatisch Thumbnails von Artikelbildern einblendet?

Eine Leserfrage zu diesem Thema erreichte Dr. Marion Steinbach, Chefredakteurin von „PR Praxis” , vor kurzem. Folgendes Problem schilderte der Leser in seiner Zuschrift: Wenn ich fremde Artikel teile, erscheinen deren Bilder (etwa Bildagenturen, CD-Cover, Kinoplakate, Logos, Grafiken) auf meiner Facebook-Seite. Ich habe jeweils bestimmt keine Rechte daran. Kann ich dafür belangt werden?

Antwort Dr. Marion Steinbach: Zwar leben die sozialen Netzwerke von Likes und Postings und natürlich davon, dass diese aufmerksamkeitsstark und farbig sind. Dennoch besteht die Gefahr, das Urheberrecht zu verletzen, wenn man diese bunten Vorschaubildchen übernimmt.

Riskant ist die Übernahme der Bilder aus mehreren Gründen:

  1. Möglicherweise besitzt derjenige, der das Foto gepostet hat, gar keine Rechte an dem Bild.
  2. Der Seiteninhaber kann zwar für seine Zwecke das Recht zur Nutzung eingeholt haben. Das heißt aber keineswegs, dass er gleichzeitig auch berechtigt ist, anderen das Recht zur Nutzung einzuräumen oder das Bild als Verweisbild zu nutzen. Insbesondere, wenn es sich um Bilder aus Stockarchiven handelt, wird diese Möglichkeit der Nutzung in der Regel nicht bedacht.
  3. Relevant ist auch, ob der Seitenbetreiber möchte, dass sein Bild als Vorschaubild genutzt wird. Das ist mit Sicherheit dann der Fall, wenn er die entsprechenden Buttons zu den Social- Media-Plattformen auf seiner Seite installiert hat, also zum Teilen der Informationen auffordert. In diesem Fall muss eigentlich er haften, wenn er nicht das Recht zur Weitergabe des Bilds hat.

Gibt es keine Form der Aufforderung, das Bild zu nutzen, laufen Sie Gefahr, die Urheberrechte zu verletzen. Für eine Urheberrechtsverletzung können Sie auf Schadenersatz und Unterlassung verklagt werden. Um sich zu schützen, klicken Sie bei Facebook einfach an, wenn Sie kein Vorschaubild weiterleiten möchten.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.