Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Verbessern Sie Ihre Website an den richtigen Stellen (Teil 1)

0 Beurteilungen

Erstellt:

Das Google-Website-Optimierungs-Tool liefert Ihnen kostenlos aussagefähige Tests: Ist der grüne oder rote Bestellknopf besser? Haben wir zu viel Blau auf der Seite? Ist es schlecht, wenn die Seite gescrollt werden muss? Diese Fragen können Sie in Meetings endlos diskutieren. Sie können aber auch die Zeitverschwendung stoppen, indem Sie sich die Antwort auf diese Fragen durch Ihre Kunden geben lassen. Einfach, indem Sie testen lassen. Das war früher nicht ganz billig. Man musste schon Marktforscher beauftragen.

Dank Google sind diese Tests keine teure Angelegenheit mehr - sie sind sogar kostenlos. Und es setzt auch kaum technische Kenntnisse voraus, mal abgesehen davon, dass Sie in Ihre Website gewisse von Google zur Verfügung gestellte Programmcode-Schnipsel einfügen müssen.

Alle Tests können Sie online einrichten und online verfolgen - etwa vom Chefsessel aus oder als Produktmanager, der über die Performance der Website informiert sein möchte.

Das können Sie testen:

1. Verbesserungen
Testen Sie alles, was an Ihrer Website nicht funktioniert und geändert werden soll. Wenn sich Kunden etwa beklagen, dass sie einen Bestellknopf nicht finden, platzieren Sie ihn an anderer Stelle und prüfen Sie, wie sich diese Änderung auswirkt.
2. Machen Sie schwache Links stärker
Konzentrieren Sie sich auf die Links, die nur wenige Klicks bringen. Und versuchen Sie, diese zu verbessern.
3. Verändern Sie die Position von Produkten
Welche Produkte bringen Ihnen zu wenig Umsatz? Können Sie den Umsatz verbessern, indem Sie diese weiter vorne platzieren?
4. Verändern Sie die Beschreibungstexte
Können Ihre Aufforderungen, einen Newsletter zu bestellen, aussagekräftiger sein? Dann finden Sie es heraus! Stellen Sie auch fest, ob Sie durch neue Produktfotos, andere Produktbeschreibungen eine höhere Konversion - z. B. einen höheren Umsatz - erzielen.
5. Testen Sie Überschriften
Überschriften sind extrem wichtig. Denn oftmals werden nur die Überschriften gelesen. Sehen Sie zu, ob eine andere Überschrift die Leute dazu bringt, länger auf Ihrer Website zu verweilen oder mehr Links anzuklicken.
6. Testen Sie Ihre Preise
Verwenden Sie das Tool nicht nur, um Text und Design-Elemente zu testen, sondern setzen Sie es ein, um den richtigen Preis zu finden. Sie können auch eine objektive Antwort auf die Frage erhalten, ob runde oder krumme Preise besser sind. Verhalten sich 99,99 Euro besser als 100 Euro? Oder sind 99 Euro der Preis, der die beste Konversion bringt?
7. Testen Sie die Formulierung spezieller Angebote wie:
a) Jetzt kaufen, in 3 Monaten bezahlen.
b) 3 Monate kostenlos testen.
c) Geld-zurück-Garantie.
d) 100 %-Zufriedenheitsgarantie.
e) Super-Sparpreis.
f) Nur heute: 2 für 3.
g) 20 % Sofortkauf-Rabatt.
8. Testen Sie Testimonials
Addieren Sie Kundenmeinungen zu Ihren Produktseiten und testen Sie, wie sich diese Maßnahme auswirkt.
9. Gestalten Sie Bestellknöpfe und Anmelde-Buttons größer oder in einer anderen Farbe
10. Heben Sie wichtige Textpassagen hervor...
... und testen Sie, wie sich fette, große, kursiv oder farbig hervorgehobene Texte im Test verhalten.
11. Testen Sie Ihre Navigation
Können Sie mit weniger, größeren oder anders angeordneten Navigationselementen mehr erreichen? Der Test liefert Ihnen die Antwort.
12. Tauschen Sie Bilder
Stellen Sie fest, welche Abbildungen mehr Konversion auslösen. Sie können auch die Anzahl der Produktabbildungen verringern oder erhöhen, um zu sehen, wie sich das auf die Konversion auswirkt.
13. Setzen Sie Störer ein
Das sind auffällig gestaltetet Elemente, die den Lesefluss hemmen und das harmonische Gesamtlayout Ihrer Webseite stören - weil sie alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wie z. B. „neu“, „Garantie“, „kostenlos“.

Lesen Sie hier den 2. Teil

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.