Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Wie Sie schon bei der Erstellung ein Verfallsdatum eingeben

0 Beurteilungen

Von dgx,

Entfernen Sie Webseiten, die nur temporär gültig sind, aus dem Google-Index. Das Internet vergisst nichts. Das heißt:

Alles, was Sie einmal veröffentlicht haben, bleibt im Google-Index. Und wenn Sie eine veraltete Seite löschen, passiert nur eines: Google verweist auf eine leere Seite ­ was eine Fehlermeldung produziert.
Das ist nicht gerade kundenfreundlich. Besser ist die Lösung, die Google seit Kurzem anbietet: Teilen Sie Google das Verfallsdatum Ihrer Webseite mit. Die Information müssen Sie einfach in den Meta-Tag Ihrer Webseite schreiben (oder von Ihrem Programmierer schreiben lassen). Das ist die entsprechende Info an Google:
<META NAME=,,GOOGLEBOT"
CONTENT=,,unavailable_after:
25-Nov-2009 15:00:00 GMT">
Schreiben Sie das Verfallsdatum nach diesem Muster. Dieser Meta-Tag wird als Anfrage zum Entfernen aus dem Suchmaschinenindex behandelt. Es dauert etwa einen Tag, bis die Seite aus dem Web-Index der Suchmaschine entfernt worden ist.
Allerdings gibt es Einschränkungen: Der Meta-Tag kann nicht für Bilder-, Video-, Blog-, Groups-, Produkt-, News-, Map-, Buchsuche und andere Suchindizes eingesetzt werden.
5 Beispiele für Anwendungen:

  • Preisausschreiben
  • Promotions
  • befristete Angebote
  • Stellenausschreibungen
  • Nachrichten

ACHTUNG! Nicht entfernt werden andere Seiten, die eventuell einen Link auf dieses Angebot enthalten. Etwa wenn Online-Magazine oder Blogs darüber berichtet haben, der Link zur Promotion-Site in einer Pressemeldung enthalten war oder Sie selbst innerhalb Ihrer Webseite auf die temporäre Seite verwiesen haben.
Möglicherweise sind diese Seiten noch aus dem Google-Cache nachzuladen. Sie sind zwar noch sichtbar, aber die Gefahr, dass sie mit einer aktuellen Seite verwechselt werden, ist kaum mehr gegeben.
Fazit
Die Tatsache, dass man Google ein Verfallsdatum für zeitlich befristet gültige Webseiten mitteilen kann, ist eine große Arbeitserleichterung.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Facebook-Marketing - so nutzen Sie diesen Kanal richtig für Ihr Marketing!

Das Buch liefert Ihnen die Grundlage, um datenschutzkonforme Alternativen verständlich erklären zu können.