Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Online-Werbung: So wirbt man um Einkaufsentscheider

0 Beurteilungen

Von dgx,

Google, der Liebling aller? Das gilt nicht für Einkäufer. Zu viele Suchergebnisse, zu wenige relevante Informationen, zu viel Zeitaufwand. Das bemängelten Einkaufsentscheider bereits vor 2 Jahren in einer Umfrage.

Profitiert von der Abneigung gegen Google haben die von früher bekannten Adressverlage wie „Hoppenstedt“, „Wer liefert was?“ und andere. Wer will, dass sein Angebot im Internet von Einkäufern und anderen Entscheidern gefunden wird, der sollte die kostenpflichtigen Adress- und Werbeeinträge dort nicht vergessen. Allein die Website von „Wer liefert was?“ verzeichnet monatlich eine Million Suchanfragen - und ist damit auch der Favorit vieler Einkäufer.
Werbung (fast) ohne Streuverluste
Die Business-Suchmaschinen werden fast ausschließlich von gewerblichen Anwendern genutzt. Ihre Einträge oder Anzeigen erfahren also kaum Streuverluste. Außerdem generieren sie hochwertige Kontakte. Jeder Einkäufer, der über eine Business-Suchmaschine zu Ihnen kommt, hat also ein echtes Einkaufsinteresse.
Ob es sich lohnt, in diesen Suchmaschinen eingetragen zu sein? Ein klares Ja. Denn bei den meisten Business- Suchmaschinen sind die Grundeinträge kostenlos. Ob es sich für Sie lohnt Ihren Grundeintrag durch die kostenpflichtigen Zusatzangebote auszubauen, können Sie ganz einfach selber testen.
Analysieren Sie, welche der Suchmaschinen auf einen kostenlosen Eintrag hin für mehr Traffic auf Ihrer Website oder noch besser für konkrete Anfragen sorgt. Nur bei den Siegern lohnt es sich zu investieren und die kostenpflichtigen Zusatzangebote wahrzunehmen. Preise und Konditionen sind höchst unterschiedlich - wir lichten für Sie den Angebotsdschungel.

Die führenden Business-Suchmaschinen

Wer liefert was?
Die Website ist Spitzenreiter bei den Suchanfragen und ein Standardwerk mit rund 370.000 Unternehmenseinträgen. Der Basiseintrag ist kostenlos, besteht aber nur aus Kontaktdaten.
Mehr Schlagworte, die Nennung von Ansprechpartnern und eine bessere Platzierung bei den ausgeworfenen Suchergebnissen kosten einen Aufpreis. Das Businesspaket besteht aus:

  • der kompletten Firmenanschrift
  • Verlinkung zur Website
  • Verlinkung zu E-Mail-Adressen
  • Platzierung auf Seite 1 der Firmenübersicht

Hoppenstedt
225.000 Firmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung befinden sich in diesem Verzeichnis. Unter der Adresse firmendatenbank.de erfolgen jeden Monat über 4 Millionen Zugriffe. Wer den kostenlosen Grundeintrag aufpeppen möchte, kann dies auf vielfältige Weise tun. Der Link zur eigenen Homepage ist unbedingt zu empfehlen.
Seibt
44.000 Hersteller, Lieferanten und Dienstleister sind in der Seibt-Industriedatenbank eingetragen. Die Website registriert über das Internet rund 150.000 Anfragen von Einkäufern und Entscheidern pro Quartal. Basiseinträge sind kostenlos, erweiterte Firmenprofile schlagen mit rund 200 € jährlich zu Buche. Die Website offeriert auch Serviceleistungen wie das Bereithalten ganzer Kataloge als PDF.
GelbeSeiten Business Deutschland
Die Business-Variante der bekannten Gelben Seiten enthält 135.000 Einträge. Sie umfasst zahlreiche Firmeneinträge - auch ohne dass diese sich dort angemeldet hätten. Dazu recherchiert GelbeSeiten Business Deutschland ständig Daten aus dem Internet und wichtigen anderen Informationsquellen (GelbeSeiten, HRG-Veröffentlichungen) und legt sie wie jede andere Suchmaschine im Suchsystem ab. Der Standardeintrag ist kostenlos - Hervorhebungen wie etwa Logo oder Banner bzw. Verlinkungen zur Webpage sind allerdings aufpreispflichtig.
Kompass
Hier finden Sie 2 Millionen Firmenprofile von Unternehmen aus 70 Ländern, 54.000 klassifizierte Suchbegriffe für Produkte und Dienstleistungen in 25 Sprachen, 750.000 Markennamen, 3,5 Millionen Führungskräfte (mit Funktionen). Pro Monat erfolgen rund 50 Millionen Seitenzugriffe aus aller Welt.
BDI-Einkaufsführer Die deutsche Industrie „Made in Germany“
Die Website bietet einen kostenlosen Basiseintrag, der auch Links zu Website und E-Mail- Adressen enthält. Monatlich wird auf die Website rund 6 Millionen Mal zugegriffen. 45.000 Unternehmen sind in diesem Verzeichnis eingetragen.

Nutzen Sie branchenspezifische Suchmaschinen

Neben den großen Business-Suchmaschinen, die wir genannt haben, gibt es eine Vielzahl von kleineren Suchmaschinen, die sich auf ganz bestimmte Branchen spezialisiert haben. Beispiele dafür sind die Website Timberscout (www.timberscout.com), bei der Einkäufer alle Anbieter zum Thema Holz und Holzbearbeitung finden können.
Oder das Produkt- und Dienstleistungsverzeichnis sjn - eine Seite für Techniker (www.sjn.de). Nutzen Sie also die für Ihre Branche existierenden Angebote. Je besser diese Suchmaschinen auf Ihre Branche ausgerichtet sind, desto geringer die Streuverluste für Ihren Werbeeintrag.
Tipp: Eine umfangreiche Sammlung von Websites und Verzeichnissen, die Einkäufer zu ihrer Recherche heranziehen, finden Sie auf der Website des Einkaufsmanager unter der Rubrik „Toplinks für Einkäufer“ und der Überschrift „Lieferanten- Datenbanken und Marktplätze“: www.einkaufsmanager.net

Fazit:

Die kostenlosen Grundeinträge sind absolut ausreichend, um bei Web-Recherchen gefunden zu werden. Um den Suchenden Zugang zu weiteren Informationen bieten zu können, sollte jedoch stets ein Link zu Ihrer Website enthalten sein. Diese Option versteckt sich bei den unterschiedlichen Anbietern in diversen Produktpackages. Eine individuelle Anfrage ist daher in jedem Fall erforderlich!

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit