Gratis-Download

Heutzutage ist Online Marketing in vollem Gange und gewinnt immer weiter an neuen Kommunikations- und Verbreitungsmöglichkeiten. Dabei sollte sich...

Jetzt downloaden

Sichern Sie sich Ihr Nutzungsrecht beim Foto-Kauf

0 Beurteilungen

Von Astrid Engel,

Auch wenn Sie ein Foto von einer Bildagentur kaufen oder einen Fotografen beauftragen, müssen Sie eine Vereinbarung zum Nutzungsrecht treffen. Anderenfalls kann es passieren, dass Sie das Foto hinterher nicht so wie geplant verwenden dürfen.

An ein gutes Foto zu kommen, ist leicht: Sie suchen sie im Internet, klicken sie an und fügen sie mit "copy & paste" in Ihre Vorlage ein. So bebildern Sie Ihre Internet-Seiten und Werbemittel zum Nulltarif - denken Sie? Falsch! Solches Vorgehen kann sogar extrem teuer für Sie werden.

Denn jedes Foto unterliegt dem Urheberschutz nach dem Urheberrechtgesetz (UrhG) - unabhängig davon, ob es einen Copyright-Vermerk trägt. Verwenden Sie es trotzdem, müssen Sie möglicherweise die gesamte Auflage der gerade gedruckten Broschüre wieder einstampfen und obendrein noch Schadenersatz zahlen.

Wenn Sie also ein fremdes Foto finden, das Sie unbedingt verwenden möchten, fragen Sie den Urheber - schriftlich - um Erlaubnis. In vielen Fällen wird ein Urheber gern und ohne Honorar damit einverstanden sein, dass Sie sein Foto verwenden. Manchmal müssen Sie aber das Nutzungsrecht für das Foto kaufen, etwa von Datenbanken und Agenturen. Oder Sie beauftragen selbst einen Fotografen, Ihren Betrieb, Ihr Angebot und Ihre Mitarbeiter in Aktion abzulichten.

Ausschließliches Nutzungsrecht für das Foto sichern

Im Fall des von Ihnen beauftragten Fotografen sollten Sie sich ein ausschließliches Nutzungsrecht an dem Foto einräumen lassen. Nur damit stellen Sie sicher, dass er sie nicht auch noch anderweitig verwenden darf. Achten Sie zudem darauf, dass das Nutzungsrecht für alle von Ihnen bezweckten Verwendungsarten gilt.

Selbstständigkeit 2009
So machen Sie als Selbstständiger in 2009 mehr Umsatz und Gewinn!
Testen Sie das "Handbuch für Selbstständige & Unternehmer" 2 Wochen gratis!

Sonst kann es passieren, dass Sie das gekaufte Foto zwar in Ihrem Werbeprospekt, aber später nicht auf Ihrer Internet-Seite veröffentlichen dürfen, von der im Rahmen des Auftrags an den Fotografen nicht die Rede war.

Nutzungsrecht (Musterformulierung):

Der Urheber räumt dem Auftraggeber ein ausschließliches Nutzungsrecht der im Rahmen des Auftrags vom ... gefertigten Fotos ein. Der Auftraggeber darf diese Fotos ohne örtliche, zeitliche oder auflagenmäßige Beschränkung sowie in allen Medien (z.B. Prospekte, CD-ROMs, Internet oder auf Warenverpackungen, Fahrzeugen etc.) gewerblich verwenden oder weiterveräußern.

Nutzungsrecht und Haftung - gegenüber Foto-Lieferanten absichern

Kaufen Sie Bilder von Agenturen oder anderen Mittlern, können Sie sich nicht sicher sein, dass der Urheber mit der Veräußerung der Nutzungsrechte einverstanden ist. Sie sollten deshalb immer eine Vereinbarung aufsetzen, aus der Ihr Nutzungsrecht hervorgeht und nach der Ihr Lieferant für Verstöße gegen Urheberrechte haftet.

Nutzungsrecht/Haftung (Musterformulierung):

Der Vertragspartner garantiert, dass sämtliche Fotos frei von Rechten Dritter sind und der Empfänger sie ohne örtliche, zeitliche oder auflagenmäßige Beschränkung sowie in allen Medien (z. B. Prospekte, CD-Rom, Internet oder auf Warenverpackungen, Fahrzeugen etc.) gewerblich verwenden oder weiterveräußern darf. Der Vertragspartner wird den Empfänger von sämtlichen Ansprüchen freistellen und im Verletzungsfall Schadenersatz leisten, zu dem auch die notwendigen Kosten der rechtlichen Beratung und Rechtsverteidigung gehören.

Marketing- & PR-Trends

Erweitern Sie Ihr Marketing-Wissen mit den besten praxiserprobten Werbeideen, den witzigsten Werbeslogans und -sprüchen, Best-Practice-Beispielen, Checklisten und leicht nachvollziehbaren Anleitungen.

Datenschutz

Anzeige

Produktempfehlungen

Steigern Sie Ihre Erfolgsquote: Vergaberecht & Angebotsstrategien für Bieter

Praxiswerkzeuge und Know-how für Vertriebsprofis

Ihr starker Berater für ein rechtssicheres Online-Marketing

Immer einen Tick voraus: Erfolgsbeispiele, Insider-Tipps, Ideen und Online-Trends für erfolgreiches Marketing

Eigene Ideen schützen – Rechte sichern – Im Wettbewerb bestehen

Von der Vorbereitung bis zum Fest: Souverän und entspannt durch die Weihnachtszeit